Alexander Ries wird Hessischer Meister im Dreisprung

Die meisten Leichtathletik-Veranstaltungen, die für 2020 geplant waren, fielen der Corona-Pandemie zum Opfer.

Doch spät im Sommer wurden noch einige Meisterschaften ausgetragen.

 

Diese nutzten die MTV-Leichtathleten/-innen für hervorragende Leistungen:

Alexander Ries wurde erstmals Hessenmeister und gewann den Dreisprung in der U20-Jugend.

Alexander hat in dieser Saison einen erstaunlichen Leistungssprung vollzogen: Während er 2019 noch nicht ganz über 12 Meter sprang, stehen nun sogar gleich 13,11 Meter als Bestleistung für den MTV-Leichtathleten in der so anspruchsvollen Disziplin des Dreisprungs zu Buche.

Nur noch wenige Zentimeter trennen ihn damit vom Kreisrekord, den er bei zwei weiteren für diese Saison noch geplanten Wettkämpfen verbessern möchte.

 

Sven Müller überzeugte über 400 Meter mit einer neuen Bestzeit von 50,84 Sekunden und Platz zwei bei den Hessischen Meisterschaften in der Altersklasse U18.

Über diese Distanz qualifizierte sich Sven sogar für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die Anfang September in Heilbronn ausgerichtet werden.