Die Hockey D-Knaben (U8) des MTV Kronberg gewinnen das Saison Abschlussturnier

Am Samstag 24.02.2018, haben wir in Frankfurt das Hessische Saison Abschlussturnier der Knaben-D gespielt. Die stärksten Mannschaften der abgelaufenen Saison trafen nochmal aufeinander.MTV1 konnte alle 4 Spiele gewinnen, MTV2 blieb in 3 Spielen ungeschlagen, es stehen 2 Siege und ein Unentschieden zu Buche.

Hier die Ergebnisse:

MTV 1 – HC Kassel 1 3:2, MTV2 – HC Kassel 3 3:1, MTV 1 – SC1880 1 5:4, MTV 2 – SC 1880 2 4:4, MTV 1 – HC Bad Homburg1 6:4, MTV 2 – HC Bad Homburg 2 4:3, MTV 1 – HC Kassel 2 7:5.

Die MTV Knaben-D waren hoch motiviert und haben tolles Hockey gespielt. Mit vollem Einsatz haben die Jungs bis zur letzten Minute alles gegeben und konnten die zahlreichen Ausfälle von an Grippe erkrankten Spielern ausgleichen. Sie wurden von den Co-Trainern Lasse Tharandt und Lasse Nobereit unter der Leitung von MTV Kindertrainer Christof Wink hervorragend betreut und zum Erfolg gecoacht. Beide MTV Teams haben ihr großes Ziel, das letzte Saison Hallenturnier zu gewinnen, konzentriert und motiviert erreicht. Zur neuen Feldsaison wechseln die Jungs, die meisten spielen schon seit bis zu 4 Jahren im MTV Hockey, in die nächsthöhere Altersklasse. Dort werden sie erstmal gegen durchschnittlich 1 Jahr ältere Gegner spielen, werden aber weiter darum kämpfen, sich in der hessischen Spitze zu etablieren.

Es spielten: Henning Butz, Titus Heyne, Matthias Bopp, Bendikt Loos, Julius Käpplinger, Modest Pretzell, Maximilian Achammer von Roeder. Es fehlten: Leopold Flesch, Niklas Schild, Theo Sattelhack, Ferdinand von Bismarck, Raphael Jungblut.