Hockey Knaben A ziehen ins Halbfinale ein

 

HALBFINALE UM DIE HESSENMEISTERSCHAFT !!!

Hier gehts zum Trailer auf YOUTUBE :

 

PosterHalbfinaleVersion1708

 

Die Knaben A des MTV Kronberg haben sich für das Halbfinale um die hessische Hockeymeisterschaft qualifiziert.

Die Truppe von Trainer Paco Pickert und Leopold von Schorlemer zieht als Gruppenzweiter in die Runde der besten Vier ein. Nach einer gelungenen Vorbereitung mit vier Siegen aus vier Spielen startete man in die Saison. Am ersten Spieltag ging es gegen den Hanauer THC. In einem von Kampf und Leidenschaft geprägten Spiel trennten sich die Teams 1:1 unentschieden. Kronberg nutzte die deutlichen Chancen nicht. Am zweiten Spieltag ging es zum SC Frankfurt 1880-3. Dort siegten die MTV Jungs mit 1:0. Das dritte Spiel gegen den Wiesbadener THC konnte die Truppe um Capitano Finn Beecken mit 6:2 gewinnen. Am letzten Spieltag gegen die erste Mannschaft von SC Frankfurt 1880 musste man eine 0:5 Niederlage hinnehmen.

Hanau gewann parallel glücklicherweise „nur“ mit 8:1 gegen Wiesbaden, so dass die MTV Mannschaft bei Punktegleichheit mit nur einem Tor Vorsprung ins Halbfinale einzieht. „Das war natürlich ein Nervenkrimi, aber wir haben es uns durch unsere eigenen Leistungen verdient“, so Coach Pickert.
Im Halbfinale am 12. September geht es gegen den Limburger HC. Limburg setzte sich in der anderen Gruppe mit 12 Punkten aus vier Spielen deutlich durch, trotzdem sieht der Trainer dem Spiel mit Optimismus entgegen. „Die zweite Gruppe war deutlich leichter und wir haben in der Vorbereitung die anderen Teams Bad Homburg und Rüsselsheim ganz klar geschlagen. Limburg hat ein gutes Team, aber wenn wir es schaffen, alles auf den Platz zu bringen, haben wir gute Chancen“. Mit einem Sieg im Halbfinale würde sich das Team für die Vorrunde der Deutschen Meisterschaft qualifizieren, was bislang noch keiner Hockeymannschaft des MTV gelang. „Jetzt schauen wir erst einmal aufs Halbfinale, das wollen wir unbedingt gewinnen; was danach passiert, ist uns erst mal egal, wir legen die volle Konzentration immer aufs nächste Spiel“. In der Vorbereitung auf das Halbfinale reist das Team am 05. September zum Dürkheimer HC. Am Sonntag, den 06. September geht es gegen den Kreuznacher HC. Aktuell ist der Einsatz im Halbfinale von Jens Schulz fraglich, dieser verletzte sich im Training vor den Ferien an der Hand und wurde bereits operiert. „Wir hoffen, dass Jens bis dahin wieder fit ist“. Entwarnung gab es bei Lenny Uhrig, der sich ebenfalls verletze aber spätestens zu den beiden Testspielen wieder fit ist !

Das Team: Torhüter Melchior Kühne, Jens Schulz, Philipp Stock, Lenny Uhrig, Finn Beecken, Marlon Deutscher, Kaspar Wagner, Lasse Tharandt, Hidde de Jong, Igor Ruland, Clemens Eichhorn, Luis Kogon, Caspar Ortenburg, Ruben Voss, Valentin Magotsch, Leo von der Heidt, Georg von Grolmann, Ferdinand von Schorlemer und Balthasar von Peter

Staff: Paco Pickert Leopold von Schorlemer und Teammanagerin Katja Uhrig

HalbfinaleDSC_0553 DSC_0797 DSC_0150