Hockeyherren weiter auf Erfolgskurs

Erfolgsserie der Hockey Herren geht weiter

 

Die Herren vom MTV Kronberg haben am Samstag Ihren dritten Sieg in Folge eingefahren. Die Mannschaft von Spielertrainer Stefan Zeller besiegte den Hanauer THC II mit 17:2. Nachdem die Kronberger die beiden vorherigen Spiele mit 8:0 und 6:0 gewonnen hatten und auch das Hinspiel gegen Hanau mehr als deutlich für sich entscheiden konnten, war die Marschrichtung vor dem Spiel klar: drei Punkte sollten her, zusammen mit einem möglichst guten Torverhältnis. Kronberg spielte von Anfang an mit voller Kraft und die knapp 150 Zuschauer sahen ein Traumtor nach dem anderen. Florian Knieß traf grandios von der linken Ecke in den rechten Winkel, Sönke Nissen von der anderen Seite ebenfalls brilliant in den Winkel. Bis drei Minuten vor dem Seitenwechsel führte der MTV mit 8:0, dann riss die Null-Serie ab und Hanau gelang das 1:8. Nach dem Seitenwechsel verkürzte Hanau auf 2:8, ehe der MTV wieder in Fahrt kam. Am Ende stand ein deutlicher 17:2 Erfolg. Am kommenden Wochenende geht es am Sonntag um 10 Uhr zum Spiel gegen den Offenbacher RV. Die Mannschaft: Jens Cubasch, Felix von der Heidt, Kai Sprandel (4) , Robert Wissmann, Sönke Nissen(2) , Paco Pickert, Stefan Zeller, Simon Schönherr, Florian Kniess (4), Felix Portz(1), Julius Muth (1), Ben Schweighöfer (5)

 

Die zweite Herrenmannschaft des MTV Kronberg kämpft weiterhin um den Aufstieg in die fünfte Verbandsliga. Nachdem das Team in der letzten Hallensaison knapp an SaFo Frankfurt gescheitert ist, möchte man diese Saison den Sprung schaffen. Am Sonntag fand der zweite Spieltag beim VfL Bad Nauheim statt. Zum Auftakt ging es gegen den RSC Wiesbaden II. Felix von der Heidt hatte mit fünf Treffern beim 9:1 Erfolg erheblichen Anteil an dem Sieg. Tom Beecken mit zwei Treffern Julius Cropp und Simon Schönherr erzielten die weiteren Treffer. Im zweiten Spiel gegen den Höchster THC II siegten die Kronberger ebenfalls. Moritz Meier erzielte zwei Treffer vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel waren es Julius Cropp und Felix von der Heidt die den 4:1 Sieg perfekt machten. In der Tabelle übernimmt der MTV die Tabellenführung mit drei Punkten vor dem Höchster THC. Am letzten Spieltag, dem 21. Februar,  hat der MTV Heimrecht und möchte mit Siegen gegen den VfL Bad Nauheim und TEC Darmstadt den Aufstieg feiern.