Jugend kommt immer besser in Tritt

Finn Beecken auf dem Weg zum Tor
Finn Beecken auf dem Weg zum Tor

Die Mädchen A des MTV Kronbergs führen weiterhin die Tabelle im Pokal an. Die Mannschaft von Coach Paco Pickert gewann auch das dritte Saisonspiel. Bei der TGS Vorwärts Frankfurt sah es erst nicht so gut aus, denn es fehlten gleich vier Stammkräfte. Der MTV begann dennoch mit vollem Risiko und voll auf Angriff. Vici Glade konnte auch bereits nach sechs Minuten das 1:0 für den MTV erzielen. Tiziana Sepp sorgte nach 20. Minuten für das 2:0. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang der TGS beim ersten Konter der Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang der MTV weiterhin die tonangebende Mannschaft aber es blieb beim 2:1 und dem dritten Saisonsieg. In der Tabelle stehen die Kronbergerinnen weiterhin auf Platz eins vor dem 1. Hanauer THC.

Nach der knappen 2:3 Niederlage am letzten Spieltag gegen den Offenbacher RV hatten die Knaben A 2 des MTV Kronberg am Samstag einiges gut zumachen. Am Samstag stand das Spiel gegen den DHC Wiesbaden auf dem Programm. Wiesbaden reiste mit neun Spielern an und Coach Paco entschied sich dazu aufs Fair Play zu setzen und spielte ebenfalls zu neunt. Im ersten Durchgang wurde den Zuschauern nicht viel geboten und es ging mit 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel der fand der MTV besser ins Spiel und Lenny Uhrig traf zum 1:0. Ein 7-Meter besorgte Wiesbaden den Ausgleich. Max Sattelhak traf zwei Minuten vor dem Ende zum verdienten 2:1 Sieg.

Die A1 aus Kronberg konnte in dieser Woche einen Sieg und eine Niederlage verbuchen. Am Montag ging es gegen den VfL Bad Nauheim. Das Team siegte durch Treffer von Valentin Magotsch und Ferdinand Muth verdient mit 2:1. Am Samstag ging es gegen Liga-Favorit 1. Hanauer THC. Kronberg begann aggressiv, bissig und hielt lange das 0:0. Zehn Minuten vor der Pause ließ die Konzentration allerdings nach und so stand es zur Pause 0:3. Nach der Pausenansprache und einer taktischen Umstellung fand der MTV besser ins Spiel und Henning Fischer erzielte den Anschlusstreffer. Der MTV tauchte immer wieder gefährlich vorm Hanauer Tor auf. Hanau legte sein Spiel nur noch auf Konter aus und konnte einen zum 4:1 nutzen. Der MTV warf nun alles nach Vorne und erzielte den Anschlusstreffer zum 4:2. Der MTV drückte nun immer weiter, allerdings scheiterten diese am starken Hanauer Schlussmann. „Die Entwicklung ist positiv, die Jungs haben heute Ihre beste Leistung seit meinem Dienstantritt im Februar gezeigt“, lobte der Trainer sein Team.

Die Mädchen B1 des MTV Kronberg haben im dritten Meisterschaftsspiel ihre zweite, allerdings unglückliche, Niederlage hinnehmen müssen. Die Truppe verlor beim Limburger HC unglücklich mit 2:4. „Heute fehlte uns einfach die letzte Konsequenz vor dem Tor, Limburg hatte diese“, analysierte Pickert. Die Tore für den MTV erzielte Antonia Kuhr und Emma Böhning. Die zweite B Mädchen Mannschaft musste sich ziemlich unglücklich der Eintracht aus Frankfurt mit 1:2 geschlagen geben.

Die B 1 Knaben haben bei SAFO Frankfurt am Sonntag klar mit 8:0 gewonnen. Marlon Deutscher brauchte die Kronberger in Führung. Allerdings blieb dies der einzige Treffer in der ersten Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel wurde es wesentlich besser. Finn Beecken (3), Lasse Nobereit (2), Igor Ruhland und Marlon Deutscher trafen zum 8:0. Die Knaben B 2 verloren bei Eintracht Frankfurt unglücklich mit 1:3.

Die weibliche Jugend B kommt einfach nicht richtig in Tritt. Am Sonntag gab es im dritten Spiel die dritte Niederlage. „Wir haben heute deutlich besser gespielt als in den ersten beiden Spielen und bei besserer Chancenverwertung wäre mehr drin gewesen“. Die Kronbergerinnen kamen gleich gut ins Spiel. Allerdings setze Hanau immer wieder entscheidende Konter und führte zur Pause mit 3:0. Direkt nach Wiederanpfiff traf Charlotte Appenzeller zum 3:1 Anschluss, allerdings konzentrierte sich Hanau jetzt mehr auf die Defensive und der MTV konnte keinen Ball mehr im Tor unterbringen.

 

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Herren gegen Eintracht Frankfurt 3:0

Mädchen A gegen TGS Vorwärts 2:1

Knaben A2 gegen DHC Wiesbaden 2:1

Knaben A1 gegen Hanauer THC 2:4

Mädchen B1 gegen Limburg 2:4

Mädchen B2 gegen Eintracht Frankfurt 1:2

Knaben B1 gegen SAFO Frankfurt 8:0

Knaben B2 gegen Eintracht Frankfurt 1:3

Weibliche Jugend B gegen Hanauer THC 1:3