Kronberger A-Mädels holen den Hessenpokal

Die ganze Saison haben die U14 Hockey Mädels des MTV Kronberg auf diesen Tag hingearbeitet: Am Samstag, 29.09. wurde das Finale um den Hessenpokal auf eigenem Platz im MTV ausgetragen. Gegner war erwartungsgemäß der Limburger HC, gegen den wir im Laufe der Saison jeweils knapp gewonnen aber auch verloren hatten, also das logische Finale der beiden stärksten Mannschaften.

Vor vielen Zuschauern, Freunden, Eltern und anderen Hockey Teams des MTV wurde das Finale angepfiffen. Die MTV Mädels starteten fulminant in das Finale und drängten Limburg immer wieder in den Schusskreis. Dieses Pressing wurde mit 2 Toren belohnt. Aber auch Limburg konnte kurz vor der Pause zwei Unaufmerksamkeiten ausnutzen und schaffte den 2:2 Ausgleich noch vor der Pause. In der 2. Halbzeit ging es hochklassig weiter, beide Teams spielten konzentriert und sehr kämpferisch auf Sieg, aber es kam zu keinen weiteren Toren. Dieses stark umkämpfte aber immer faire Finale musste im 7m Schießen entschieden werden.

Auf beiden Seiten lag Hoffen und Bangen eng zusammen, beide Torhüterinnen konnten einen Ball halten, und es wurde auf beiden Seiten einmal verschossen. Am Ende konnte sich Kronberg denkbar knapp mit 4:3 nach 7m Schießen durchsetzen und den Hessenpokal 2012 gewinnen.

Vorher hatten die A-Knaben (U14) im Spiel um den 3.Platz des Hessenpokals den HC Bad Homburg mit 4:1 besiegt, und auch die männl. Jugend-A (U18) hat  in dieser Feldsaison den 3.Platz im Hessenpokal erreicht.