Mädchen A überwintern auf Platz 5 in WJB Liga

Die Mädchen A haben am letzten Spieltag vor Weihnachten sechs Punkte im wJB Pokal geholt. Obwohl das Trainerduo Pickert / Schweighöfer auf die Stammspieler Carlotta Behncke, Lara Schupp, Charlotte Appenzeller und Ann Kathrin Gänsch verzichten musste, zeigten die Mädchen eine gute Leistung. Im ersten Spiel gegen den Höchster THC traf Johanna Baier zum hochverdienten 1:0 Sieg. Im zweiten Spiel gegen SaFo Frankfurt konnte Alexandra Kuhlmann zwei Mal treffen und Johanna Baier zum 3:2 Erfolg. Im dritten Spiel gegen Limburg 3 mussten die Kronbergerinnen eine 2:8 Niederlage einstecken. „Natürlich ist es immer schlecht, wenn vier Stammspieler fehlen und wir ohne Auswechselspieler zum Turnier fahren, allerdings haben wir uns in den ersten beiden Spielen trotzdem super geschlagen, im dritten Spiel fehlten dann einfach die Kräfte“, sagte Coach Pickert. In der Tabelle steht die Mannschaft auf Platz fünf von 17 Mannschaften. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Limburg beträgt neun Punkte, allerdings haben die MTVlerinnen ein Spiel weniger auf dem Konto.