Mädchen B1 erfolgreich beim WTHC

Am Sonntag, den 12. August, mussten die Mädchen B1 am Neroberg gegen den WTHC antreten. Um die Chance auf den Einzug in die Endrunde der Hessischen Meisterschaft zu wahren, war ein Sieg Pflicht. Trotz des anfänglichen Schocks über den Ausfall der Stammtorhüterin waren die Mädels hoch motiviert und Dank des sehr guten Ersatzes im Tor, stand einem möglichen Sieg nichts im Weg.

Die ersten Minuten dominierten klar die Mädels vom MTV, die auch direkt eine tolle Torchance herausarbeiteten, die aber leider nicht verwertet wurde. Dennoch wurde weiter gekämpft. Trotz regelmäßiger und schneller Konter der Wiesbadenerinnen, kämpften die Mädchen vom MTV und verteidigten stark. Zur Halbzeit stand es noch immer 0:0, obwohl die Kronbergerinnen sich einigen Chancen herausgearbeitet hatten. Der Ball wollte einfach nichts ins Tor.

Die Mädels wussten, es musste ein Sieg erreicht werden, und schließlich fiel das ersehnte Tor für Kronberg in der zweiten Halbzeit. Von da an galt es, die Führung bis zum Schluss zu halten und sich in der Abwehr keine Fehler zu leisten.

In der letzen Spielminute schließlich wurde es eng, als die Wiesbadenerinnen eine Riesenchance knapp am Tor vorbei schossen. Eltern und Trainer hielten es kaum noch bis zum Schlusspfiff aus. Um so größer war die Freude und der Jubel der Mädchen als der Schusspfiff kam.

Glückwunsch an die Mädchen B1, dass sie die Chance auf die Endrunde erfolgreich gewahrt haben!