MTV Hockey A-Knaben sind Pokalsieger

Die Pokal-Mannschaft des Knaben A Jahrgangs (2003/2004) hat sich in der aktuellen hessischen Hallensaison verdient in die Endrunde gespielt. Diese fand am vergangenen Wochenende in Bad Nauheim statt. Hier haben die Jungs mit Trainer Roger Müller erfolgreich ihre letzten beiden Gegner besiegt. Da einige der A-Knaben ausgerechnet in dieser Zeit auf Klassenfahrt waren und nicht zum Spiel kommen konnten oder wegen Krankheit ausfielen (wie z.B. die Stammspieler Samuel Andresen, Jannis Jäckel, Frederik von Götz und Jakob Wirth), wurde die Mannschaft tatkräftig vom jüngeren Jahrgang 2005/2006 unterstützt.

Als Halbfinalgegner stand 1880 Frankfurt auf dem Programm. Hier konnte sich die Mannschaft des MTV mit viel Konzentration und Willensstärke erfolgreich durchsetzen. In beiden Halbzeiten konnten die MTV Jungs jeweils 1 Tor erzielen, ohne dass sie ein Gegentor kassierten. Torschützen waren Ludwig Flesch und Caspar von Bismarck, so dass die sehr spannende Partie am Ende 2:0 für den MTV ausging.

Im Finale sind die A-Knaben dann gegen den Hockeyclub aus Bad Nauheim angetreten. Trotz des Heimvorteils der Bad Nauheimer konnten sich die überlegenen Kronberger in einem spannenden Duell mit 3:1 Toren durchsetzen. Torschützen waren hier Nicolas Keil (2 Treffer) und Maximilian Fischlein, so dass der MTV Kronberg am Ende als glücklicher Pokalsieger dieser Hallensaison nach Hause kam.

Insgesamt bestand die Mannschaft aus folgenden Jungs: Gilian Grasshoff, Jasper Jost, Frederic Jungblut, Nico Keil, Caspar von Bismarck, Robert Fischer, Maximilian Fischlein, Ludwig Flesch, Tim Neuhaus, Yorick Ruland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.