MTV Kronberg – Hockeyabteilung professionalisiert sich weiter

Stefan Zeller Hockey
Neuer Trainer mit Bundesligaerfahrung: Stefan Zeller

Die Hockey-Abteilung des MTV Kronberg hat seit dem 16. März mit Stefan Zeller einen neuen sportlichen Leiter und erweitert sein bestehendes Trainerteam um eine weitere hauptamtliche Kraft. Anfang März schaffte es Abteilungsleiterin Karin Hendriks den ehemaligen Bundesliga-Spieler vom SC Frankfurt 1880 nach Kronberg zu holen.

Stefan Zeller ist 29 Jahre alt und absolviert aktuell seine A-Trainer-Lizenz. Neben der aktiven Karriere trainierte Zeller bei den Frankfurtern über mehr als zehn Jahre hinweg sämtliche Jugend- und Erwachsenenmannschaften mit denen er es bis zur Deutschen Vizemeisterschaft im Jugendbereich brachte. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim MTV und meine Erfahrungen hier einfließen lassen zu können.“ sagte der ehemalige Bundesliga-Kapitän bei der offiziellen Vorstellung am 09. März 2015. Sein Aufgabenbereich erstreckt sich neben der Entwicklung von Trainingskonzepten, sowie der Aus- und Fortbildung der Jugendtrainer auch auf das Training der ältesten Jugendmannschaften und den Erwachsenenbereich. „Wir sind sehr glücklich mit Stefan einen kompetenten Trainer und die perfekte Ergänzung für unser Team gefunden zu haben.“, freut sich Abteilungsleiterin Karin Hendriks.

Seit 1982 wird im MTV Hockey gespielt und inzwischen trainieren unter der Woche mehr als 400 Mitglieder auf dem im Jahr 2009 gebauten Kunstrasen, womit man neben Basketball die größte Ballsportabteilung im MTV darstellt und in Hessen auf Rang drei, der meist gemeldeten Mannschaften liegt. Dies möchte man weiter ausbauen mit dem Ziel in jeder Altersklasse sowohl eine Leistungs- als auch eine Breitensportmannschaft stellen zu können und damit sowohl Quantität als auch Qualität weiter zu steigern.

Der seit 2010 engagierte und bisherige sportliche Leiter Christof Wink kümmert sich zukünftig um den (Klein-)Kinder-Bereich und wird weiterhin mit Projekten in Schulen und Kitas Kinder fürs Hockeyspielen begeistern. Er plant im MTV auch Kinderkurse der „Heidelberger Ballschule“ anzubieten. Pascal Pickert, der kürzlich mit einer Jugendmannschaft hessischer Vizemeister wurde und damit seinen größten Erfolg der Vereingeschichte im Hockey erzielte, wird die weiblichen und männlichen Altersklassen von 9-14 Jahren betreuen und dabei seine Stärken u.a. im Formen von Teams weiter einbringen.

„Hier ist seit vielen Jahren kontinuierlich etwas aufgebaut worden und dies gilt es weiter zu pflegen und die nächsten Schritte in Richtung noch mehr hockeybegeisterter Kronberger und Leistungssport zu machen.“, sieht Zeller seine Aufgabe.