Neues Gesicht in der Hockeyabteilung

 

Wir freuen uns und sind sehr glücklich, dass wir Roger Müller als neuen Trainer für den männlichen Bereich (Knaben C bis 1. Herren) vorstellen können. Roger war als Spieler mit dem SC Frankfurt 1880 und dem Limburger HC äußerst erfolgreich. Er bestritt über 600 Bundesligaspiele, wurde Deutscher Meister in der Jugend und als Erwachsener, gewann zwei mal den Europapokal der Landesmeister, bestritt vom U18- bis zum A-Kader Länderspiele. Er lebt Hockey!

Als Trainer war er damals schon aktiv (u.a. Landestrainer in Hessen). Die letzten zehn Jahre war er erneut beim SC Frankfurt 1880 als Trainer tätig und holte mit verschiedensten Jugendmannschaften mehrere Hessentitel und bestritt Deutsche Zwischen- und Endrunden.

Christof Wink bleibt weiterhin in seinem aktuellen Bereich der (Super-)Minis, Bambini, Knaben D, Mädchen D, Knaben C und Mädchen C.

Stefan Zeller bleibt im Amt des Sportlichen Leiters und ist neu als Haupttrainer im weiblichen Bereich verantwortlich für die Mädchen C, B und A, die weibliche Jugend B, sowie mit Co-Trainern für die Mädchen D, die weibliche Jugend A und unsere Damen.

Mittwochs findet zudem für alle Altersklassen ab Mädchen/Knaben C ein professionelles Athletiktraining statt. Hier haben wir den ehemaligen Fußball-Bundesligaprofi Thomas Zampach gewinnen können! Er ist seit 2001 in der Jugendarbeit aktiv, u.a. in der Eintracht Frankfurt Fußballschule und seit 2011 hat er Kontakt zum Hockeysport.

 

Zusammen mit unserem engagierten Co-Trainerteam und sämtlichen helfenden Händen sehen wir einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Die Hockeyabteilungsleitung