7 Medaillen für die MTV TURNERINNEN

Beim diesjährigen Gaukinderturnfest in Falkenstein ging der MTV Kronberg mit 15 Turnerinnen an den Start. 

Im reinen Geräte-Vierkampf siegte bei den 13/14 Jährigen souverän nach Höchstwertungen am Spungtisch, Stufenbarren und Schwebebalken Paulina Herber überlegen mit 58,90 P. vor ihrer Freundin Julie Franke, die mit 55,60 P. auf Platz 4 kam. Im gleichen Wettkampf kamen Emely Rödel, Sofia Rat und Annika Kuschmann auf die Plätze 8,9 und 10.

Elsa Gorny erturnte bei den 12 Jährigen den 12. Patz.

Bei den 10 Jährigen konnte sich Marlene Frönicke vom MTV Kronberg die Silbermedaille mit 54,05 Punkten sichern.

Nach einem ebenfalls tollen Wettkampf und Höchstwertungen an Barren und Balken durfte sich die 9 jährige Amelie Hoffmann über die Goldmedaille freuen und somit an ihre Jahresvorleistung anknüpfen.

Im Jahrgang der 8 Jährigen konnte sich nach einem gelungenen Wettkampf Camille Peeters mit insgesamt 50,50 Punkten über die Silbermedaille freuen und ihre Vereinskameradin Merle Junge kam hier mit 48,75 P. auf Platz 4.

In den Gemischten-5-Kämpfen ging Bronze mit einer Gesamtpunktzahl von 56,59 an die Kronberger Turnerin Caroline Drinhausen (10 Jahre). Sie hatte beim Sprung über das Pferd die Nase ganz weit vorn und holte sich hier die Bestnote. Edda Sallandt kam mit 54,73 P. auf Platz 6.

Leana Fischer (9 Jahre) durften sich über Bronze freuen, nachdem sie höchste Punktzahl an Barren und Sprung erhielt, aber leider in den leichtathletischen Disziplinen nicht ihre Trainingsleistungen anknüpfen konnte. 

Und bei den Jüngsten sicherte sich Soraya Moktadir (8 Jahre) mit 50,66 Punkten die Silbermedaille vor ihrer Teamkollegin Annabelle Vetter, die trotz der Höchstnote von 13,15 Punkten am Barren leider auf den 7. Platz mit insgesamt 47,26 P. kam.

Eine tolle Bilanz für den MTV Kronberg und die Turnabteilung. Vielen Dank an dieser Stelle allen Kampfrichtern, Betreuern, Trainern und Eltern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.