Grandioser Auftritt der Turnerinnen

 

 

 

 

 

 

 

Am vergangenen Sonntag in der Kalbacher Sporthalle zeigten die kleinen Turnerinnen des MTV Kronberg wieder mal Ihr ganzes Können.
Die U 10 Mannschaft mit Amelie Hoffmann, Leana Fischer, Soraya Moktadir und Marie Kiefer verteidigten souverän in Folge ihren Titel um den Nachwuchspokal der Vorjahre , zu welchem sie bereits im April diesen Jahres den Grundstein legten und da schon mit beachtlichen 4 Punkten in Führung gingen.

Mit den besten Wertungen des gesamten Wettkampfs an Sprung und Barren setzte sich Amelie an die Spitze der Turnerinnen und konnte sich am Ende mit 54,90 P. auf dem ersten Platz behaupten.
Leana setzte am Boden deutliche Zeichen und konnte hier mit der Tageshöchstwertung von 14,30 ihre Mannschaft weiter voran bringen. Sie war zweitbeste Einzelturnerin des Tages mit 54,05 P.
Die um ein Jahr jüngere Soraya turnte ebenfalls einen starken Wettkampf und konnte wertvolle 52,85 Punkte beisteuern.

Die Kronberger Mannschaft der U8 Turnerinnen war im April nicht ganz so erfolgreich an den Start gegangen, da sie damals aus sehr wenigen und sehr jungen Turnerinnen bestand.
Um so bemerkenswerter war die Aufholjagd, die an diesem Sonntag zu verfolgen war und die Mannschaft an diesem Tag auf den ersten Platz katapultierte, obwohl drei Mädchen durch Verletzung und Krankheiten auch noch ausgefallen waren.
Die 5 an den Start gegangenen waren Madison Smith, Vivian Boekhoff, Mia Durham und Emma Schumbert und ganz neu dazugekommen war Marlena Friedrich.

Madison konnte an allen 4 Geräten insgesamt 48,80 Punkten beisteuern , Vivian insgsamt 48,60 P., Mia 48,50 P. und Emma mit beachtlichen 48,10 Punkten.
Schlussendlich kamen sie nach brillanten Übungen an den Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden an diesem Wettkampftag auf den ersten Platz , aber in der Gesamtwertung reichte es leider doch nur für Platz 2, was aber die Freude über den tollen Erfolg nicht schmälerte.