Landesliga Gerätturnen weiblich

image

Landesligasaison der MTV Turnerinnen

Im diesem Jahr startete der MTV erstmalig seit vielen Jahren wieder in der Landesliga der Gerätturnerinnen in der Kür modifiziert III. Es fanden insgesamt drei Wettkämpfe in Hessen statt, in denen bis zu 12 Turnerinnen die jeweiligen Mannschaften bildeten.

Dazu gehörten die jüngsten Turnerinnen Claire Ramacher (10 Jahre) und Chiara Amisano ( 12 Jahre ) die aber trotz ihren jungen Alters Leistungsträger der Mannschaft waren.
Leider fiel uns Katrin Latza, die bislang stärkste Turnerin, aufgrund einer Verletzung nach dem 1. Wettkampf im Juli aus. Aber ihre Schwester Julia konnte ihre Leistungen in diesem Jahr auch gut verbessern und übernahm den Platz ihrer Schwester in der Mannschaft ein.
Chiara Koselka, Semira Bernnat, Cassandra Fichtel und Michelle May gehörten auch noch zu dem Team des MTV (siehe Foto) und turnten jeweils an ihrem eingesetztem Gerät gute Ergebnisse an Sprung, Barren, Balken und Boden.
Julia Roduriguez konnte leider an dem letzten Wettkampf in Heusenstamm nicht teilnehmen aber an den ersten beiden Wettkämpfen war sie Leistungsträger am Balken und Boden. Gwendolyn Kemm unterstützte die Mannschaft bei den ersten beiden Wettkämpfen noch am Sprung, dem schwächsten Gerät der MTV Mädels, doch dieses Jahr wird sie leider ihre Turnkarriere beenden.

Insgesamt platzierten sich die Mädchen nach 3 Wettkämpfen auf den 6. Platz von 20 Mannschaften. Dieses Jahr war es dem Trainiertem sehr wichtig, das die Mädels Wettkampferfahrung und Selbstvertrauen sammeln.

Was das Jahr 2015 bringt wird sich in den nächsten Monaten entscheiden, da der Deutsche Turnerbund wieder neue Übungen und somit andere Wettkampfbestimmungen verordnet hat. Sicher ist nur, das die Mannschaft nächstes Jahr nicht mehr in dieser Konstellation an den Start gehen wird aber für Nachwuchs ist in der Turnabteilung schon vorgesorgt 🙂