2 Läufer auf Abwegen

Zwei MTV’ler aus der Laufabteilung befanden sich auf Abwegen am Sonntag, den 2. August. Das waren Hans-Peter Schliemann & Thomas Schiller. Sie machten sich nämlich auf, um am Lorscher Triathlon in Südhessen teilzunehmen. Die Streckenlänge, speziell was die ersten beiden Disziplinen betraf, war für nicht so erfahrene Triathleten angemessen, denn es ging über 500m im dortigen Schwimmbad, 20km mit dem Rennrad auf der Straße und festen Wirtschaftswegen ohne größere Steigungen, sowie zum Schluß 5km über zum Teil engere und mit Wurzeln gespickte Waldwege. Das Wetter war perfekt, denn zum Start zeigte das Thermometer bereits über 22 Grad und als es mittags richtig warm wurde, war ja schon alles erledigt. Die Organisation des Veranstalters war wirklich perfekt. Alle Wege waren genau gekennzeichnet, wo notwendig entsprechend abgesperrt und an neuralgischen Punkten wiesen zusätzlich die vielen fleißigen Helfer entsprechend freundlich ein. Für das leibliche Wohl am Ende war wie bei solchen Veranstaltungen üblich, ebenfalls gesorgt.
Im Schwimmbad starteten immer 8 Leute gleichzeitig in einer der sechs 50m-Bahnen, d.h. es gab mehrere Startböcke. Hans-Peter & Thomas hatten das Glück, daß auf ihrer Bahn nur 5 Leute erschienen und keine „Kampfschwimmer“ dabei waren. So war sowohl der Start als auch später das gesamte Rennen sehr entspannt. Trotzdem gab jeder natürlich sein Bestes. Und letztlich waren beide dann auch nicht unzufrieden, denn Hans-Peter belegte von 251 Männern den 54 Gesamtplatz während Thomas mit Platz 89 ebenfalls noch im zweistelligen Bereich blieb. Für beide bedeutete das am Ende jeweils Platz 10 ihrer Altersklassen. Wie nicht anders zu erwarten wurden dabei die meisten Plätze in der dritten Disziplin, nämlich dem Laufen gut gemacht.
Fortsetzung nicht ausgeschlossen J.