Das Jugendteam der Abteilung Laufen stellt sich vor

Im neuen Laufdress: Das "MTV Kronberg Running Team" v.l.n.r.: Lara Botha, Bero Siegert, Marcel Brümmer, Tobias Lembke, Trainer Martin Lütge-Varney, Jacques BothaEs gibt sie noch: Jugendliche, die nicht nur vor dem Fernseher oder Computer hocken, sondern sich für das Laufen als Leistungssport begeistern können. Vor gut einem Jahr gründete Martin Lütge-Varney, persönlicher Trainer der Ausnahmeläuferin Sarah Kistner, eine Jugendgruppe. „Durch das Training mit Sarah, habe ich gemerkt, dass es mir unheimlich viel Freude bereitet, gerade Jugendlichen mein Know-How und meine Erfahrungen zu vermitteln“, so Martin über seine Beweggründe, „außerdem bleibt man dabei selbst jung im Kopf“. Mit zunächst 8 jungen Läuferinnen und Läufern gestartet, kristallisierte sich nach einiger Zeit ein fester Kern heraus, der nun regelmäßig mit großem Feuereifer und Ehrgeiz, das sehr anspruchsvolle Training absolviert.

Neben dem Spaß am Laufen wurde ein weiterer Anreiz geschaffen. „Ich habe eines Abends gemütlich mit meinem lieben Laufkameraden Mark Lembke zusammengesessen und dabei haben wir überlegt, wie wir unsere Jungs und Mädels noch ein wenig mehr anspornen könnten“ berichtet Lütge-Varney aus der Anfangszeit des Teams. „Mark hat dann einen Geldbetrag zur Verfügung gestellt, der für eine hochwertige Laufausrüstung verwendet werden sollte, wenn ein Teamchallenge erfolgreich absolviert würde. Dieser bestand darin, dass das Team möglichst häufig beim Training erscheint und dass eine komplexe Trainingsaufgabe gelöst wird. Die Trainingsaufgabe wurde mit Bravour gelöst und die jetzigen Teammitglieder erscheinen sehr regelmäßig beim Training, auch wenn das Wetter nicht immer unbedingt zum Training einlädt. Darauf bin ich sehr stolz und habe nun gerne unser Versprechen eingelöst“.

Das Team wird nun zukünftig in blauen Shirts und roten Hosen die Laufwettkämpfe im näheren und weiteren Umland unsicher machen. Der Schwerpunkt wird hierbei allerdings bei Leichtathletik-Sportfesten und hierbei insbesondere die Strecken von 800m – 3.000m umfassen. Allerdings sind die Ziele sehr vielschichtig: Während einige Erfolge bei Meisterschaften und Platzierungen in Bestenlisten anstreben, geht es anderen um die Verbesserung ihrer Laufleistung beim Triathlon oder einfach nur, sich mit anderen in Laufwettbewerben zu messen.  Allen gemein ist eine leistungssportliche Ausrichtung. „Alle sind sehr ehrgeizig und konzentriert“, so Martin. „Nichtsdestotrotz kommt der Spaß nicht zu kurz. Mittlerweile haben sich auch richtige Freundschaften hieraus entwickelt und alle halten fest zusammen. Ein richtiges Team halt“.

Erste Erfolge konnten auch schon erzielt werden, wobei sich hierbei insbesondere Lara Botha hervorgetan hat, die innerhalb kürzester Zeit Kreisbeste ihrer Altersklasse über 800m werden konnte und auf Anhieb die Qualifikation für die Deutschen Jugend-Leichtathletikmeisterschaften über 3.000m erreichen konnte. Die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften über 800m und 1.500m nahm sie „im Vorbeigehen“ mit. Aber auch die anderen Athleten konnten sich sehr gut weiterentwicklen. Martin hierzu: „Die Fortschritte sind wirklich enorm. Mittlerweile sind alle „wettkampffähig“ und ich freue mich schon auf die bald beginnende Bahnsaison. Möglich waren diese Leistungssprünge, weil wir eine recht kleine, aber feine Gruppe sind. Ich kann mich um jeden einzelnen individuell kümmern und gezielt an den jeweiligen Stärken und Schwächen arbeiten“.

Man darf im kommenden Laufsommer auf das junge Team gespannt sein.

Auf dem Bild ist das „MTV Kronberg Running Team“ im neuen Laufdress zu sehen mit Lara Botha, Bero Siegert, Marcel Brümmer, Tobias Lembke, Trainer Martin Lütge-Varney und Jacques Botha (v.l.n.r.)