Kaiserwetter und tolle Stimmung beim 37. Altkönig-Lauf

start-altkoenig-lauf-2016Der Wettergott hat es mit dem Kronberger Altkönig-Lauf wieder einmal gut gemeint – strahlender Sonnenschein, ein blauer Himmel und angenehme Lauftemperaturen bildeten zusammen den perfekten Rahmen für einen sportlichen Sonntagvormittag. Der Altkönig-Lauf war auch der dritte und letzte Wertungslauf, der zur „Taunus-Lauf-Challenge“ zählt. Die Laufabteilung des MTV Kronberg konnte 240 Läufer und Läuferinnen begrüßen. Unter den zahlreichen Laufbegeisterten tummelte sich auch Sarah Kistner, das große Lauftalent des MTV Kronberg. Die junge Kronbergerin zeigte ihre bestechende Form gerade erst bei der Berglauf WM im bulgarischen Saparewa Banya im Rila-Gebirge, wo sie Gold in der Einzelwertung der Klasse “Junior Women” holte (wir berichteten).

Los ging es um 9:30 Uhr mit dem Lauf über 20 Kilometer. Der Sieger auf dieser Distanz hieß Elias Chesire aus Wiesbaden. Er lief ein schnelles Rennen (1:09:53 Stunden) und kam vor Harald Horstkotte (1:19:36 Stunden) mit einem Vorsprung von knapp 10 Minuten ins Ziel. Dritter wurde Andreas Schlütter (LT Coface Finanz) mit einer Laufzeit von 1:20:21 Stunden. Ein starkes Rennen zeigten auch Knut Witt (TV Stierstadt, 1:21:13 Stunden) und Thomas Schiller vom MTV Kronberg (1:22:17 Stunden). Schnellste Frau war Sabine Wolf (TCEC Mainz), die in einer Zeit von 1:34:05 Stunden überzeugen konnte. Christine Bickert (LuT Aschaffenburg) wurde in 1:34:12 Stunden Zweite. Wiebke Ruhm von der TSG Altenhain (1:39:27 Stunden) kam als Dritte ins Ziel.

Klarer Sieger des Laufes über 10 Kilometer wurde Sebastian Bienert. Der Läufer von der LG BSN gewann das Rennen in 34:46 Minuten. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Marvin Reuter (Taunusbikefun, 38:09 Minuten) und René Kipper vom MTV Kronberg (39:22 Minuten). Die Gesamtsiegerin bei den Frauen hieß Johanna Schlegel (Taunusbikefun), die in 46:19 Minuten den Wettkampf knapp für sich entschied. Elke Frank (TSV Niederkleen, 46:36 Minuten) durfte sich über Rang zwei freuen. Petra Köhler (SV Fischbach, 49:20 Minuten) belegte den dritten Platz.

Im Walking-/Nordic-Walking-Wettbewerb über 10 Kilometer triumphierte Sabine Peuser (1:08:03 Stunden) vor Dieter Berdux (1:14:42 Stunden) und Jürgen Kümmel (1:18:03).

Bei den abschließenden Schülerläufen (1000 Meter) wurden die Kinder von den Eltern und Zuschauern kräftig angefeuert. Es war Alice Tölke (4:01 Minuten), die bei den Schülerinnen die Nase vorn hatte. Dahinter folgten Emma Rogova (4:20 Minuten), Lara Davis (4:25 Minuten) und Luise Keller (4:46 Minuten).

Taunuslauf-Challenge 2016 jpg neuDer 37. Altkönig-Lauf war auch dritter und letzter Wertungslauf der neu geschaffenen Laufserie „Taunus-Lauf-Challenge“. Zur zweiten „Taunus-Lauf-Challenge“ gehörten neben dem Altkönig-Lauf auch die beiden Wertungsläufe 9. Wuzzelauf am 11. September und der 32. Gickellauf am 18. September. Waren es 2015 noch 15 Läufer und Läuferinnen, die in die Challenge-Wertung eingingen, so gab es in diesem Jahr bereits 23 Finisher – eine Steigerung um mehr als 50 Prozent.

Im Rahmen der Challenge traten die Teilnehmer in allen drei Läufen auf der Distanz über 21,1 bzw. 20 Kilometer an und mussten in nur 15 Tagen insgesamt 1108 Höhenmeter und 62,2 Kilometer bewältigen. Um in die Challenge-Wertung eingehen zu können, musste jeder Läufer alle drei Rennen absolviert haben. Die Wertung erfolgte durch Addition der Einzelzeiten. Sieger der Taunus-Lauf-Challenge 2016 wurde Elias Chesire aus Wiesbaden (3:52:05 Stunden), gefolgt von Thomas Schiller (MTV Kronberg, 4:26:28 Stunden) und Rainer Schuckart (SC Oberursel, 4:32:14 Stunden). In der Damen-Wertung war es Christine Bickert (LuT Aschaffenburg, 5:09:07 Stunden), die die Challenge für sich entschied. Auf die Plätze zwei und drei liefen Sabine Wolf (TCEC Mainz, 5:16:05 Stunden) und Wiebke Ruhm (TSG Altenhain, 5:21:05 Stunden).

Die Laufabteilung des MTV Kronberg bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht zustande gekommen wäre. Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Brauhaus Faust (Miltenberg), Ehrl Orthopädie & Sport (Bad Soden), F3 Orthodontics (Kronberg), Mainova (Frankfurt), Metzgerei Klein (Kronberg), Optik Knauer (Bad Soden) und Taunusbikefun.de (Schmitten).

Ab sofort stehen alle Ergebnisse vom Altkönig-Lauf online zur Verfügung. laufreport.de_logo150-45

In Laufreport finden Sie einen ausführlichen Bericht über den Altkönig-Lauf und die Taunus-Lauf-Challenge 2016.

Impressionen von der diesjährigen Veranstaltung finden Sie auf Bildergalerie Nr. 1 und Bildergalerie Nr. 2.