Professionelles Lauftraining am 19. August – für alle Mitglieder offen   Kürzlich aktualisiert!


So macht Laufen Spaß – Lauftreff des MTV Kronberg veranstaltet Lauftraining mit Videoanalyse

Laufen kann man überall. Laufen ist keine Frage des Geschlechts und schon gar nicht des Alters. Laufen hält fit. Laufen kann jeder, muss man nicht erlernen … oder doch?

Wer feststellt, dass er sich beim Laufen quält, der Rücken schmerzt und gar die Lust am Sport verliert, fragt sich, ob er vielleicht etwas besser machen könnte. Denn grundsätzlich gilt: nur wer richtig trainiert, seine sportlichen Ziele erreicht und beschwerdefrei bleibt, der hat auch Spaß und Laune an der Bewegung.

Der Lauftreff des MTV Kronberg, eine regelmäßige Zusammenkunft laufbegeisterter Freizeitsportler in lockerer und zwangloser Atmosphäre, veranstaltet in diesem Sommer ein ganztägiges Lauftraining für Anfänger und Fortgeschrittene. Als Dozent konnte der Diplomsportlehrer Dieter Bremer gewonnen werden. Bremer ist ein ausgewiesener Lauf- und Triathlon-Experte, der 1998 das Projekt „In sechs Monaten zum Frankfurt-Marathon“ ins Leben gerufen hat. Er betreute unter anderem Petra Wassiluk, die vielfache deutsche Meisterin im Langstreckenlauf. Seit nunmehr 20 Jahren führt Bremer Laufseminare durch und ist Streckenchef beim Frankfurt Marathon.

Das  Lauftraining geht von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr und findet am Samstag, 19. August 2017, auf dem MTV Gelände in Kronberg statt. Es beinhaltet neben theoretischen Grundlagen zur Lauftechnik und zum Ausdauertraining auch videogestützte Laufstil-Analysen sowie Stabilisations- und Dehnungsübungen. Ein weiteres Element des ganztägigen Programms ist die richtige Ernährung beim Sport.

Für genügend Getränke während der Veranstaltung ist gesorgt.

Wer mitmachen will, muss sich beeilen, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Vereinsmitglieder zahlen einen Beitrag von 25 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 50 Euro.

Die Anmeldung erfolgt unter laufen@mtv-kronberg.de  mit dem Betreff „Lauftraining am 19.08.2017“. Der oben genannte Beitrag ist auf das Konto der Laufabteilung, IBAN DE29 5125 0000 0041 2107 45, zu überweisen. Sollten sich mehr Teilnehmer anmelden als Kapazitäten vorhanden sind, entscheidet die zeitliche Reihenfolge des Eingangs des Teilnehmerbeitrags.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.