Hessentitel für Judith Entzeroth und Annika Lena Lietz

Großartige Erfolge brachten die letzten Wochenenden für die Leichtathleten des MTV Kronberg:

 

Für die Hessischen U20-Jugendmeisterschaften waren Annika Lena Lietz über 400-Meter-Hürden und Judith Entzeroth über 400 Meter klar favorisiert. Und die beiden MTV-Leichtathletinnen wurden dieser Rolle mit Bravour gerecht: Annika hielt auf der Zielgeraden ihre größte Konkurrentin in Schach, und Judith steigerte ihre Saisonbestzeit über 400 Meter auf starke 56,41 Sekunden. Beide haben ihrer Erfolgssammlung nun zwei weitere Titel bei Hessischen Jugendmeisterschaften hinzugefügt.

Annika Lena Lietz hatte aufgrund ihrer erstaunlichen Leistungsentwicklung in der Saison 2015 sogar eine Einladung für die internationale Junioren-Gala in Mannheim für die 400-Meter-Hürden erhalten. Diese Chance, sich gegen internationale Konkurrenz aus Dänemark, Schweden, Belgien und Frankreich zu behaupten, nutzte Annika ganz konsequent: Sie gewann ihren Lauf und stellte in 60,39 Sekunden eine grandiose persönliche Bestzeit auf, mit der sie auch die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Norm für die Aufnahme in den C-Kader, die Jugend-Nationalmannschaft, unterboten hat.