MTV Kronberg Leichtathletik – 2016 das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Abteilung

Das zu Ende gehende Jahr 2016 wurde für die Leichtathletik-Abteilung des MTV Kronberg zum erfolgreichsten Jahr überhaupt in der Geschichte der Abteilung: Die Erfolgsbilanz der Sportlerinnen und Sportler ist beeindruckend:

Gleich acht Hessentitel gewannen die Leichtathleten für den MTV Kronberg in dieser Saison: Fünf Titel gingen auf das Konto von Aaron Heinz, der in der Altersklasse M14 hessenweit den Hürdensprint dominierte und auch im Hochsprung, Kugelstoßen und Diskuswurf beeindruckte.

Lohn für die phantastische Leistungsentwicklung des Schützlings von MTV-Trainerin Claudia Döring: Zum Herbst wurde er in den D-Kader des Hessischen Leichtathletik-Verbands berufen.

Diesem Kader und damit der Hessenauswahl gehören Annika Lena Lietz und Judith Entzeroth schon viele Jahre an: Die von MTV-Abteilungsleiter Robert Schieferer, der auch Blocktrainer Sprint/Hürden des Hessischen Leichtathletik-Verbands ist, betreuten Langsprinterinnen steigerten sich 2016 deutlich: Judith Entzeroth wurde über 400 Meter Hessenmeisterin der Frauen, Süddeutsche U23-Meisterin und erreichte auch bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften das Finale.

Annika Lena Lietz gewann zwei Landestitel und wurde phantastische Deutsche Vizemeisterin über 400-Meter-Hürden in der U20-Jugendklasse.

lietz

Gemeinsam mit Natascha Seifert und Anna Lisa Hawlitschek gab es überragende Erfolge in den Staffeln, wo der MTV Kronberg gemeinsam mit dem TV Flieden und dem TV Neu-Isenburg als „EAG Sprintteam Hessen“ gemeinschaftlich an den Start geht:

Bronze bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in der 4-x-400-Meter-Staffel, erfolgreiche Titelverteidigung bei den Süddeutschen Juniorenmeisterschaften in dieser Disziplin sowie Rang sieben in der 3-x-800-Meter-Staffel bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften.

Es hätte kaum besser laufen können für die MTV-Leichtathleten im Jahr 2016.

Beim jüngeren Nachwuchs schaffte Alexander Ries ein sehr gutes Ergebnis im aus fünf Disziplinen bestehenden Blockwettkampf, was ihm die Nominierung für den E-Kader einbrachte.

Für 2017 haben sich die Leichtathleten des MTV Kronberg auch wieder viel vorgenommen: Judith Entzeroth und Annika Lena Lietz möchten das Finale der deutschen Juniorenmeisterschaften erreichen, Aaron Heinz seine Stärke im Blockwettkampf auch bei den Deutschen Meisterschaften der M15 unter Beweis stellen.