Platz zwei für Leichtathletik-Mehrkampfmannschaft des MTV Kronberg

Bei den Kreis-Schüler-Mehrkampfmeisterschaften in Usingen waren die Nachwuchsleichtathleten des MTV Kronberg mit zehn Einzelstartern und einer Staffel zahlenmäßig und leistungsmäßig beeindruckend stark am Start:

Das erfreulichste Ergebnis für den MTV lieferten Jette Priedemuth, Anne Burkhardtova und Juliane Walter, die in der Altersklasse der weiblichen Schülerinnen U12 in der Dreikampf-Mannschaftswertung einen hervorragenden zweiten Platz unter acht Teams belegten.
Dabei wurde Jette Sechste in der Einzelwertung der 11jährigen, direkt dahinter folgte Anne.
Im Dreikampf der Zehnjährigen war Juliane Walter fünftbeste Mehrkämpferin im Hochtaunus-Kreis, Noell Drexel kam auf Rang neun.

Und einen weiteren erfolgreichen Mannschaftseinsatz hatten die Kronbergerinnen an diesem Tag im Usinger Stadion: Juliane Walter, Noell Drexel, Jette Priedemuth und Anne Burkhardtova starteten auch in der 4-x-50-Meter-Staffel, in der sie die viertschnellste Zeit erzielten.

Bei den Jungs hatte es Aaron Heinz bei den Elfjährigen mit einem sehr großen Teilnehmerfeld zu tun; der Kronberger Nachwuchsleichtathlet überzeugte als Sechster.

Drei weitere Plazierungen auf dem Siegerpodest für die Leichtathletik-Abteilung des MTV Kronberg erreichten Kia Taheri als Dritter im Vierkampf der Schüler M14. Den gleichen Rang belegte Gwendolyn Kemm im Vierkampf der zwölfjährigen Schülerinnen.

Und einen Kreismeistertitel gab es auch noch für den MTV Kronberg: Jakob Meyer war bester Vierkämpfer der Alterklasse M12.