MTV wird vom Land Hessen großzügig unterstützt

Lange wurde der Termin 18. Juni herbeigesehnt, die Übergabe des Schecks vom Land Hessen. Noch bis zur letzten Sekunde war unbekannt in welcher Höhe das Hessisches Ministerium des Innern und für Sport die Heizungssanierung des MTV Kronberg bezuschussen würde. Nur dass man überrascht sein würde, verlautete es vom Land Hessen im Vorfeld.

 

Und angenehm überrascht waren dann auch die Anwesenden als Staatssekretär Werner Koch die offizielle Urkunde mit der Unterstützung von 50.000 Euro überreichte. Zuvor konnte er sich einen Eindruck von der Liegenschaft mit Sporthallen und Studio machen. Martin Schreck gab einen kurzen Abriss der Geschichte des Vereins und dem langsamen Auf- und Ausbau des Sportzentrums. Natürlich wurden auch die Installationen der modernen Heizanlage begutachtet.

IMG_3283Der planende Ingenieur Udo Riedel erläuterte die BHK Anlage, die als „Nebenprodukt“ Strom erzeugt. Staatssekretär Koch dankte den Anwesenden für ihr Engagement bei der Realisierung des Projektes und lobte die Arbeit von Vorstand und allen Ehrenamtlern. Ein besonderes Lob sprach er für die vorbildliche Jugendarbeit des MTV Kronberg aus. Außerdem wies er darauf hin, dass das Land Hessen neue Programme zur Unterstützung von Vereinen aufgelegt habe. Vielleicht werden wir in naher Zukunft davon berichten können.

Die Überraschung ist gelungen: v.l.n.r Jürgen Haase, Wolfgang Melber, Projektingenieur Udo Riedel, Staatssekretär Werner Koch, Helmut Reith, Peter Rössler, Robert Wissmann, Martin Schreck, Beate Grabowski, Klaus Pfeiffer

IMG_3298