2. Platz für die Herren in Baunatal und Platz 5 in der Liga-Endabrechnung

6. Baunataler City Triathlon – Abschlussrennen der Herren in der 3. Hessischen Triathlon-Liga

Mit einem Paukenschlag haben die Triathleten des MTV die Saison 2013 beendet! Im Team-Sprint-Wettkampf von Baunatal glänzte die Besetzung Michael Böhler, Jan Phillip Staab, Lukas Pfaff, Arthur Bevers und Florian Sickel mit einer starken Mannschaftsleistung und holte sich den verdienten 2. Platz in der Tageswertung.

one Team!
one Team!

Um sich auf den Teamwettkampf vorzubereiten – alle Starter einer Mannschaft müssen die drei Disziplinen zusammen absolvieren – hatten sich die Männer in der Woche vor Baunatal neben dem gemeinsamen Schwimmen auch zum extra Radtraining getroffen. Die Vorbereitung machte sich auf jeden Fall bezahlt! Das Schwimmen im Becken über 750m klappte super und harmonisierte, mit der 3. besten Zeit aller Teams ging es auf die Radstrecke, wo drei Runden, insgesamt 21km, zu fahren waren. Auf trockener Straße wechselten die Herren auf der ersten Radrunde noch alle 10sec durch, damit jeder in den Genuss des Windschattenfahrens kam. In der letzten der drei Runden fuhr dann Routinier Michael fast komplett vorne, um das Tempo mit einen 39er Schnitt (!) hoch zu halten. Die starke Leistung auf dem Rad brachte das MTV-Team nach dem Wechsel in die Laufschuhe auf Platz 2 und ab diesem Moment galt es, zu laufen, was geht!

... früher waren sie "seine Kleinen"......
… früher waren sie „seine Kleinen“……

Florian, der nur eine Woche vorher auf der Langdistanz in Köln gestartet war, musste nach dem Wechsel aussteigen – eine Erkältung war bereits im Anzug… so dass die Männer nur noch zu viert auf die Laufstrecke gingen und keiner mehr ausfallen konnte. Michael, der seine Jungs in den vergangenen Jahren bis hierher gebracht hatte als Trainer, durfte somit den Kampf um die Platzierungen mit dreien „seiner“ Nachwuchsathleten ausfechten.

Auf der ersten der beiden 2,5km Laufrunden bekam Arthur eine kleine Anschubhilfe und wurde „auf Spur“ gebracht, in der 2. Runde kam dann Jan (JugA), der jüngste der 4 MTVler, an seine Grenzen und wurde geschoben. Jan wusste erst wenige Tage vor dem Wettkampf, dass er startet, hatte außerdem gerade eine krankheitsbedingte, kurze Auszeit hinter sich und gab mehr als alles bei seinem ersten Einsatz in einem Ligarennen. Weit über seine Grenzen ging er hinaus, um dem Team zur guten Platzierung zu verhelfen – immer wieder angefeuert und gepusht von Michael und den Anderen. Das Team aus Gambach saß den Vieren im Nacken und kam immer näher, im Ziel lag das Kronberger Quartett aber klar auf Platz 2 in der Tageswertung.

Schieben ist erlaubt
Schieben ist erlaubt

Das MTV-Team mit Jan als jüngstem Starter aller Ligamannschaften, den beiden Junioren Arthur + Lukas sowie den M40ern Michael + Florian war mit Abstand jüngstes Team gesamt und machte eindrucksvoll deutlich, dass es die Mischung aus Routine und Spritzigkeit der Jugend ausmachen kann beim Kampf um die Plätze.

Schon vor der Siegerehrung waren sich alle einig: das war eine unvergessliche Teamerfahrung – jede Sekunde der Anstrengung hatte sich gelohnt!

Im Abschlussergebnis der 3. Hessischen Triathlon-Liga rücken die Herren des MTV nun nach vier Rennen auf Gesamtplatz 5 und zeigen sich durchaus zufrieden mit diesem Saisonergebnis. Der Aufstieg in die 2. Liga ist also wieder erklärtes Ziel für 2014!

6. Baunataler City Triathlon (3. Hessenliga Herren) (0,75-21-5)

NameZeitAKPlatz
DNFJan-Phillip Staab01:04:50 (00:12:21/00:33:17/00:19:12) JugA1
DNFArthur Bevers01:04:51 (00:12:22/00:33:16/00:19:13) Jun1
DNFMichael Böhler01:04:53 (00:12:20/00:33:17/00:19:16) M401
DNFLukas Pfaff01:04:53 (00:12:20/00:33:18/00:19:15) Jun2

Glücklich mit Platz 2
Glücklich mit Platz 2