Abschluss der 3. HTL für Männer in Viernheim

Mit dem 33. V-Card-Triathlon in Viernheim an der Bergstraße stand auch für das Männer-Team der Saisonabschluss der 3. Hessischen Triathlon-Liga auf dem Plan.

Es galt, die bislang erfreuliche Lage in der Liga-Rangliste zu verteidigen, um das lang ersehnte Ziel, in die 2. Liga aufzusteigen, umsetzen zu können. Das Rennen über die olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) ist nicht zuletzt wegen seiner anspruchsvollen Radstrecke mit knapp 500 Höhenmetern berüchtigt.

Beim Schwimmen im Hemsbacher Wiesensee bildete Patrick Healy mit 20:12min die Speerspitze im Teilnehmerfeld. Es folgte bald drauf Volker Tirp und später in kürzeren Abständen Johannes Pfaff, Felix Lembke und Jochen Markgraf.

Die Radstrecke hielt gleich zu Beginn ein paar Überraschungen in Form von Steigungen bis zu 17% bereit. Patrick konnte hier die Führung im Rennen halten, während Johannes eine Stärke, das Berg-Radfahren voll ausspielen konnte und wichtige Plätze gewann. Auch Jochen und Volker konnten ließen hier nicht viel Zeit liegen, während Felix mit Verletzter Hüfte und suboptimaler Übersetzung den Bergen deutlich mehr Tribut zollte. Zu allem Übel verlor er dank des teils miserablen Untergrunds seine Verpflegung, was sich in der Energiebilanz deutlich spürbar niederschlug.

3.HTL-Viernheim-Patrick Beim Laufen setzte langsam die für den Wettkampftag vorausgesagte Hitze ein. Hier galt es mit Gefühl zu laufen, um Ausfälle zu vermeiden. Mit phänomenalen 39min über die 10km-Strecke beendete Patrick Healy das Rennen souverän als erster, nachdem er es von Start bis Ziel führte. Nach starkem Radfahren und einem guten Lauf kam Johannes Pfaff als 10. ins Ziel, gefolgt von Volker Tirp und Jochen Markgraf auf Rang 19 und 20.

Felix Lembke überschaute auf der Strecke frühzeitig die Lage des Teams, um dann das Gas zugunsten seiner Hüftverletzung herauszunehmen, jedoch weiterzulaufen, sollte doch noch jemand unerwartet ausfallen. So trug er kurzerhand die aktive Erholung auf der Strecke aus, um die Mannschaft noch anfeuern zu können.

 

Abschließend konnte sich die Mannschaft über eine starke Gemeinschaftsleistung freuen, die durch den Aufstieg in die 2. Liga komplettiert wurde.

 

Starter Swim T1 Bike T2 Run Zielzeit
Patrick Healy 20:12 0:45 1:13:44 54 39:01 2:14:36.96
Johannes Pfaff 23:41 1:03 1:11:55 0:50 43:17 2:20:46.83
Volker Tirp 21:47 1:16 1:15:49 1:03 45:08 2:25:03.20
Jochen Markgraf 25:24 0:50 1:13:39 0:56 44:26 2:25:15.92
Felix Lembke 24:24 1:01 1:21:14 1:02 DNF