Spannende Wettkämpfe und Top-Platzierungen in Buchen, Wiesbaden und Fulda

In Buchen, Wiesbaden und Fulda gingen am vergangenen Wochenende mehrere MTV-Triathleten an den Start, um weitere Punkte im Rahmen des HTV-Cups zu sammeln oder um sich mit Athleten aus anderen Landesverbänden zu messen.

 

 

LBS Cup Triathlon in Buchen

Scott McClymont (Platz 3)

Scott McClymont startete – wie bereits letztes Jahr – beim LBS Cup Triathlon in Buchen. Gleichzeitig war dieses Rennen auch die Baden-Württembergische Meisterschaft für die Jugend und damit die gesamte Leistungsspitze aus dem Nachbarbundesland vertreten. Umso erfreulicher sein Top-Ergebnis mit schnellen Zeiten in allen drei Disziplinen und einem verdienten 3. Platz in der sehr starken Jugend A!

LBS Cup Triathlon Buchen (0,4-10-2,5)

NameZeitAKPlatz
3Scott McClymont00:30:54 (00:04:51/00:17:11/00:08:52) JugA3

 

5. Barockstadt Fulda Triathlon

Beim 5. Barockstadt Fulda Triathlon war die nächste Station für die Jugend A und die Junioren im Rahmen des HTV Cups. Friederike Willoughby und Santino Miceli ließen sich von den widrigen Wetterbedingungen mit Sturm, Regen, Hagel und dürftigen 8°C nicht aus dem Konzept bringen und konnten weitere, wichtige Punkte sammeln: Fritzi wurde erneut 2. bei den Juniorinnen, Santino belegte Rang 4 in der Jugend A.

Fritzi + Santino

5. Barockstadt Fulda Triathlon (0,5-25,5-5)

NameZeitAKPlatz
4Santino Miceli01:19:02 (00:08:19/00:47:39/00:21:32) JugA4
2Friederike Willoughby01:31:32 (00:08:41/00:57:32/00:23:11) Jun2

 

1. Schüler- und Jugendtriathlon in Wiesbaden

Die Jüngeren HTV-Cup-Starter fanden sich beim 1. Schüler- und Jugendtriathlon in Wiesbaden ein und trotzten dort dem ungastlichen Wetter. Zuerst fand das Schwimmen statt, dann wurde nach einer Pause mit den entsprechenden Abständen auf die Rad- und Laufstrecke gestartet. Julia Storch konnte im Rennen der Schüler B auf dem Rad trotz Regenschauer und Windböen ihre Aufholjagd starten und sich bis an Position zwei herankämpfen, die sie erfolgreich bis ins Ziel brachte. Torben Sander stürzte leider auf der Radstrecke und musste das Rennen beenden.

1. Schüler- und Jugendtriathlon Wiesbaden (0,2-4,5-1)

NameZeitAKPlatz
2Julia Storch00:18:19 (00:03:25/00:10:17/00:04:37) SchB2
DNFTorben Sander (00:04:08/) SchB

Paul Wenzel gab sein Triathlondebut in Wiesbaden. Er schwamm souverän, konnte ab dem Radstart das Feld von hinten aufrollen und Athleten einsammeln. Mit viel Spaß kam er als 21. (Schüler A) ins Ziel und wird ab jetzt forciert an seinem Schwimmen arbeiten.

Hendrik Münstermann

Im Rennen der Jugend B, das auf dem Rad mit Windschattenfreigabe ausgetragen wurde, forderte die Radstrecke von den Athleten alles: ständig einsetzende Schauer und sehr viele 180-Grad-Kurven auf dem Rundkurs, der viermal gefahren werden musste. Hannah Zimmermann konnte auf dem Rad schnell auf die vor ihr gestartete Dreiergruppe aufschließen und sich bis an Position 2 heranarbeiten. Die Kraft reichte nicht ganz, um die Verfolgerin abzuschütteln, aber mit Platz 3 – und damit dem 3. Podestplatz in Folge – war sie sehr zufrieden.

Hendrik Münstermann zeigte erneute starke Leistungen auf dem Rad und beim Laufen und konnte mit Platz 6 in der Jugend B an diesem Tag erfreut nachhause fahren.

1. Schüler- und Jugendtriathlon Wiesbaden (0,4-10-2,5)

NameZeitAKPlatz
6Hendrik Muenstermann00:31:46 (00:05:31/00:15:56/00:10:19) JugB6
3Hannah Zimmermann00:33:50 (00:05:46/00:16:18/00:11:46) JugB3
21Paul Wenzel00:44:42 (00:10:50/00:19:33/00:14:19) SchA21