Crosslauf-Premiere für Ina Brümmer in Darmstadt

Darmstadt-Cross

Ina Brümmer
Ina Brümmer

Ihre Premiere im Crosslauf hatte Ina Brümmer am vergangenen Sonntag beim Darmstadt Cross mit mehr als 700 Starterinnen und Startern. Nach wie vor gilt die Veranstaltung als Nummer 1 in Deutschland unter den Querfeldein-Läufen. Neben zahl­reichen DLV-Kader­athleten waren auch viele Sportler aus den Nationalkadern Österreichs und der Schweiz am Start – ein hochkarätiges Starterinnenfeld also, indem sich Ina auf die Runden des Crosslaufs begab. 23:41min benötigte sie für die 4.400m (eine Einführungsrunde + 3 Runden) und belegte damit den 2. Platz in der W 40 – in ihrem Rennen war übrigens auch die weibliche U18 und U20 unterwegs, um sich für die Cross-EM zu qualifizieren.

Darmstadt Cross (4.400m)

NameZeitAKPlatz
DNFIna Brümmer00:23:41W402

Im Rennen der männlichen U16 waren drei MTVler am Start. Die schnellste Zeit gelang Scott McClymont (08:40min/ 9. Platz/ M15), der in Darmstadt für seinen Leichtathletikverein unterwegs war. Marcel Brümmer lief die zwei Runden auf den 2.500m in 08:48min (12./ M15), Santino Miceli war bereits gesundheitlich angeschlagen und konnte in 09:21min nicht weiter vorne mitmischen (23./ M15).

Darmstadt Cross (2.500m)

NameZeitAKPlatz
Scott McClymont00:08:40M159
17Marcel Brümmer00:08:48M1512
37Santino Miceli00:09:21M1523