Einmal Platz 1, einmal Platz 2 und weitere tolle Leistungen der MTV Trias beim 9. VR Bank Chari Tria Büdingen

Mit insgesamt 9 Athlet:innen war das Triathlon-Team des MTV Kronberg bei der diesjährigen neunten Auflage des VR Bank ChariTria in Büdingen vertreten.

Zunächst starteten mit Helen Büscher, Selma Markgraf und Eliah Alonso die Schüler:innen B über die Distanz von 200m Schwimmen – 5km Radfahren – 1km Laufen. Direkt aus dem Schwimmtrainingslager kommend legte Helen mit einer sehr guten Schwimmleistung den Grundstein für ihren Sieg bei den Schülerinnen B. Mit einer Endzeit von 20:39 Min. lag sie am Ende über eine Minute vor der Zweitplatzierten. Selma Markgraf kam in ihrem ersten Rennen bei den Schülerinnen B mit 24:31 Min. auf Rang 5 ein. Eliah stürzte nach einer guten Schwimmleistung leider am Wendepunkt der Radstrecke und musste das Rennen aufgeben.

Einziger Starter bei den Schüler:innen A (400m Schwimmen – 10km Radfahren – 2,5km Laufen) war Cedric Wittmann. Auch er hatte in den Sommerferien den Schwerpunkt auf das Schwimmtraining gelegt und verließ nach 400m als Dritter das Becken im Büdinger Freibad. Beim Radfahren und Laufen musste er dann ein wenig abreissen lassen. Am Ende bedeutete die Zeit von 50:19 Min. Rang 6 in seiner Altersklasse.

Über die gleiche Distanz nahm auch die Jugend B das Rennen auf, in dem Klara Binsteiner die Farben des MTV Kronberg vertrat. Klara zeigte eine couragierte Leistung und ging in Führung liegend auf die Laufstrecke. Kurz vor dem Ziel wurde sie jedoch noch von ihrer Freundin Lea Borst, die für die TSG Limbach startet, abgefangen.

Zum Abschluss nahmen Tabea und Torben Sander, Till Binsteiner und Luis Fricker über die Sprintdistanz von 550m Schwimmen – 20km Radfahren – 5km Laufen das Rennen auf. Till und Torben kamen mit nur zwei Sekunden Unterschied aus dem Wasser. Im weiteren Verlauf des Rennens zeigte Till über alle Teildisziplinen sehr konstante Leistungen und konnte sich kontinuierlich von Torben absetzen. Luis spielte beim Radfahren seine Stärke aus und arbeitete sich Stück für Stück an beide ran. Allerdings musste er beim Laufen dem hohen Tempo Tribut zollen. Nach 01:00:18 Std. überquerte zunächst Till die Zielinie, schrammte nur um Sekunden am Stockerl-Platz vorbei und belegte den „unglücklichen“ Platz 4. Danach folgte Luis mit 01:07:07 Std. auf Rang 8; direkt dahinter überquerte Torben mit 01:09:58 Std. auf Platz 9 die Ziellinie. In der AK1 der Damen komplettierte Tabea Sander mit 01:20:57 Std. und Rang 5 das sehr gute Abschneiden der MTV Trias an diesem Tag.

9. VR Bank ChariTria Büdingen - Schüler:innen B (0,2-5-1)

NameZeitAKPlatz
Helen Büscher00:20:39 (00:03:23/00:01:14/00:12:12/00:00:37/00:03:13) SchB-w1
Selma Markgraf00:24:31 (00:04:41/00:01:38/00:13:29/00:00:46/00:03:57) SchB-w5
DNFEliyah Alonso-Russo (00:04:27/00:01:46/) SchB-m

9. VR Bank ChariTria Büdingen - Schüler:innen A (0,4-10-2,5)

NameZeitAKPlatz
Cedric Wittmann00:50:19 (00:06:36/00:02:27/00:24:30/00:01:00/00:15:46) SchA-m6

9. VR Bank ChariTria Büdingen - Jugend B (0,4-10-2,5)

NameZeitAKPlatz
Klara Binsteiner00:39:06 (00:06:03/00:01:43/00:19:45/00:00:50/00:10:45) JugB-w2

9. VR Bank ChariTria Büdingen - Sprint (AKs, Junior:innen, Jugend A) (0,55-20-5)

NameZeitAKPlatz
Till Binsteiner01:00:18 (00:08:03/00:01:43/00:31:36/00:00:48/00:18:08) JugA4
Luis Fricker01:07:07 (00:09:15/00:01:56/00:32:01/00:00:41/00:23:14) JugA8
Torben Sander01:09:58 (00:08:08/00:02:13/00:34:13/00:00:52/00:24:32) JugA9
Tabea Sander01:20:57 (00:08:52/00:02:22/00:40:20/00:01:06/00:28:17) AK1-w5