Nicole Ensminger ist Hessenmeisterin auf der Sprintdistanz

13. WerraMan Eschwege – Hessische Meisterschaft Sprintdistanz

Nach einem erfolgreichen Testwettkampf über die Sprintdistanz am 29. Mai in Gladbeck stand für Nicole Enmsinger letztes Wochenende die Hessische Meisterschaft über diese Distanz an. Früh morgens ging es los nach Eschwege zum WerraMan. Es sollte ein langer Tag für einen kurzen Wettkampf werden.

Nicole Ensminger
Nicole Enmsinger

Bis 11.15 Uhr musste alles eingecheckt werden und das, obwohl der Start für die Hessische Meisterschaft erst um 14.00 Uhr erfolgte. In dieser Zeit hieß es locker bleiben und die Spannung behalten. Dann ging es endlich los. Der See hatte 22,2 Grad, so dass ein Neopren-Verbot ausgesprochen wurde. Pünktlich ging es ins Wasser, um die 750m zu schwimmen. „Ich habe eine gute Schwimmgruppe, bestehend aus drei Männern, gefunden mit denen ich auch etwa zeitgleich aus dem Wasser gekommen bin. Als schnellste Frau ging es dann auf die 22,5km lange Radstrecke, die für den Verkehr nicht gesperrt war und an einigen Stellen wirklich gefährlich zu fahren war oder man hinter schleichenden Autofahrern festhing. Leider wurde ich auch unter anderem deshalb von zwei weiteren Frauen überholt und ging somit als dritte Frau auf die 5km lange Laufstrecke. Diese führte etwa bis zur Hälfte über Wiesen und Felder bis hin zum Marktplatz, wo ordentliche Stimmung herrschte. Nach 1:18:02 Stunden kam ich als dritte Frau in der hessischen Gesamtwertung und als Hessenmeisterin in der AK35 ins Ziel. Um 18.00 Uhr fand dann vor einem großen Publikum auf einer Bühne die Siegerehrung statt.“

ELE Triathlon Gladbeck (0,5-22-5)

NameZeitAKPlatz
4Nicole Ensminger01:11:36 (00:07:41/00:41:31/00:22:23) W352

13. WerraMan Eschwege Triathlon (Hessische Meisterschaft Sprint) (0,75-22,5-5)

NameZeitAKPlatz
3Nicole Ensminger01:18:02 (00:12:34/00:41:23/00:24:04) W351