HTV-Cup: Licht und Schatten beim Short Track der Jugend in Griesheim

Short Track in Griesheim

Die vierte Station des diesjährigen HTV-Cups, der Jugendrennserie des Hessischen Triathlonverbandes, war der Short Track Triathlon des TuS Griesheim, der wieder rund um den Wechselsee bei Biebesheim ausgetragen wurde. Der See jedoch bildete bei diesem Wettkampf nur die Hintergrundkulisse – denn wie auch bei den Rennen der Erwachsenen war der Wettbewerb aufgrund der nasskalten Wetterbedingungen im Vorfeld in einen Duathlon geändert worden.

Marcel in Führung

Wie so oft starteten die Kleinsten der Schüler C (400m Laufen – 2,5km Radfahren – 400m Laufen) zuerst – unter ihnen Youngster Torben Sander, der allerdings in Biebesheim keinen so guten Tag erwischte. Als 7. seiner Altersklasse kam er ins Ziel – damit liegt er im Moment auf einem starken 3. Platz in der Gesamtwertung des HTV-Cups.

Victoria Strauß startete im Rennen der Schüler A (2km Laufen – 11km Radfahren –1km Laufen), musste jedoch auf der ersten Laufrunde aufgrund von Atemproblemen aussteigen.

Bei der Jugend B (2km Laufen – 11km Radfahren –1km Laufen) war das gesamte Rennen durch mehrere Stürze auf der stark verschmutzten Radstrecke geprägt, leider waren davon auch MTVler betroffen. Marcel Brümmer gelang trotz ungünstiger Streckenbedingungen ein super Rennen, das er als 1. seiner Altersklasse beenden konnte. Scott McClymont war ebenso schnell gelaufen und geradelt, eine Zeitstrafe von einer Minute warf ihn jedoch auf Platz 4 in der Endabrechnung zurück. Santino Miceli stürzte auf der Radstrecke, konnte aber trotzdem noch den 10. Platz ins Ziel retten. Weniger gut lief es für Joshua Jungblut, er musste nach seinem Sturz auf der Radstrecke verletzungsbedingt aus dem Rennen aussteigen. In der Gesamt­wertung des HTV-Cups liegt Marcel derzeit auf einem starken 1. Platz mit 11 Punkten Vorsprung auf Scott (Platz 2), Santino belegt aktuell den 8. Rang.

Hannah + Tabea

Bei den jungen Damen der Jugend B ließ sich Hannah Zimmermann vom Sturz einer der Favoritinnen nicht beirren und brachte einen tollen dritten Platz ins Ziel, Tabea Sander, die noch immer nicht ganz die alte Form im Laufen erreicht hat, wurde 5. In der Gesamt­wertung des HTV-Cups liegt Tabea aktuell auf Platz 3, Hannah auf Platz 4.

Im Rennen der Jugend A (3km Laufen – 20km Radfahren –1,5km Laufen) startete Anna Seppi in ihr erstes HTV-Cup-Rennen in diesem Jahr und wurde 6. Nur drei Stunden später unterstützte sie dann die Damenmannschaft bei ihrer Rückkehr in die 2. Hessische Triathlonliga, wo ihr ein starkes Rennen und die beste Platzierung aller vier MTVlerinnen gelang. Außerdem konnte sie im Ligarennen auch noch ihre Radzeit vom Vormittag auf der 20km-Strecke toppen!

Ergebnisse

Als nächste Wettkämpfe stehen für die älteren Jugendlichen ab Schüler A am 23. Juni der Römerman in Dieburg bzw. der Neuental Triathlon (Jugend A + Junioren) am 21. Juli an. Für alle Altersklassen geht es dann nach der Sommerpause am 17. August mit der Hessischen Meisterschaft in Viernheim weiter.