Jahresausklang beim 34. Spiridon-Silvesterlauf in Frankfurt

Wenn die Weihnachtsgans gegessen, die leckersten Plätzchen längst weg sind und sich der Blick in Richtung Jahreswechsel neigt, ist die Zeit der Silvesterläufe gekommen. Auch wenn man es sich nicht so richtig vorstellen kann, dass man direkt nach dem vielen, guten Essen an einem Wettkampf teilnimmt… 13 Trias des MTV zogen einen Tag vor dem Jahreswech­sel los, um beim 34. Spiridon Silvesterlauf zu starten.

Eigentlich heißt es, dass man zu dieser Jahreszeit nicht unbedingt mit Bestzeiten rechnen darf – gekämpft wurde dennoch, um sich unter der rund 2.000 Startern möglichst gut zu präsentieren.

Einlaufen mit Hund
„Summer“ bringt die Mädels auf Trab

Bei den Rennen der Jugend lieferte Tabea Sander trotz längeren Trainingsausfalls aufgrund ihres Auslandsaufenthaltes ein solides Rennen auf der 4km-Strecke ab (00:17:57) und sich­erte sich damit Platz 1 in der Ak W14. Ihr Bruder Torben ging über die 2km an den Start und wurde 7. in der Ak M8 in 00:11:16. Victoria Strauß benötigte für die gleiche Strecke 00:10:20 und wurde ebenso 7. in der W11. Sehr erfreulich auch wieder die Leistung von Julia Storch – wie immer bei Läufen unter der Flagge ihres Leichtathletikvereines: in 00:08:46 wurde sie 2. in der W9. Hier gehts zu den Ergebnissen

Beim 10km-Rennen führte Michael Böhler trotz zweiwöchiger Krankheit das Läuferfeld an: in 00:38:19 wurde er 9. der M40, gefolgt von Jens Mahlmann in 00:38:38 (8. M35), Lukas Pfaff (00:40:22, 4. MU20), Jan Phillip Staab (00:42:56, 11. MU18), Stefan Voigt (00:43:47, 44. M30), Michael Ernst (00:48:10, 95. M40) und Ralph Gürsching (00:49:27, 149. M45).

Auch Elke Böhler hatte krankheitsbedingt pausieren müssen. Sie nutzte den Lauf in Frank­furt zum Wiedereinstieg und war Begleitläuferin von Catherine Beckmann. Beide liefen zusammen über die Ziellinie: Catherine in 00:57:49 (52. WH), Elke in 00:57:51 (45. W45). Nina Anna Kuhn kam nach 00:46:36 als 7. der W40 ins Ziel. Hier geht’s zu den Ergebnissen

Jetzt heißt es: weiter trainieren – diesen Dienstag um 19.00 Uhr geht‘s nach kurzer Pause während der Feiertage weiter mit dem Lauftraining bei Jens Mahlmann!