Platz 4 für die Damen beim Celticman in Borken – Youngster Emma Graf dominiert die 1. Liga

Celticman Borken

Das zweite Rennen der Damenmannschaft in der 1. Hessischen Triathlon Liga fand beim Celticman am Naturbadesee Stockelache statt. Elke Böhler, Nicole Ensminger und Frederike Arp wurden hier von der 16jährigen A-Jugendlichen Emma Graf unterstützt, die ihr Ligadebüt gab.

Frederike – Emma – Elke – Nicole

In Vorbereitung auf den eigentlich anstehenden Teamwettkampf hatte die Frauenmannschaft bereits zwei gemeinsame Trainingseinheiten absolviert, als nur wenige Tage vor dem Start die Info kam, es würde nun doch kein Teamevent sein, sondern zwei einzeln zu absolvierende Wettkämpfe. Somit stand für die Frauen zuerst ein Swim+Run an mit 400m Schwimmen und 2,5km Laufen, nach einer Pause dann ein kompletter Triathlon mit 750 Metern Schwimmen – 19km Radfahren – 5km Laufen.

Beim Swim+Run gingen alle Starterinnen bis an den Anschlag, jede machte ordentlich Druck und gab bei schwülwarmen Bedingungen alles, so dass es beim Erreichen der Ziellinie pure Anstrengung war. Für einen Paukenschlag sorgte bei diesem ersten Teil des Wettkampftages Emma Graf, jüngste Starterin im gesamten Ligafeld, die den Swim+Run mit 35sec Vorsprung gewinnen konnte! Es folgten Nicki (10.), Frederike (23.), Elke (26.) und rundeten damit den sehr guten Auftakt ab.

Erschöpft und müde lagen die Damen zur Erholung am Strand und mussten von Ligaleiter Martin Hannappel geweckt werden, um rechtzeitig für Teil 2 startklar zu sein. So richtig wollte keine mehr ins kühle Nass, aber kaum war der Startschuss gefallen, ging die Hatz um die Platzierungen weiter!

Start-Ziel-Sieg für Emma Graf

Der zweite Wettkampf lief etwas entspannter an als der Swim+Run, aber entsprechend dem Tempo in der 1. Liga ebenso schnell. In der zweiten, windigen Radrunde ließ der Druck etwas nach und die Starterinnen der längeren Distanzen kamen etwas mehr auf ihre Kosten als bei der sehr schnellen Veranstaltung am Vormittag, im Anschluss beim Laufen setzte dann auch Regen ein.

Ligastart ist Teamarbeit!

Erneut lieferte Emma eine Glanzvorstellung ab und fasste ihren ersten Ligastart folgendermaßen zusammen: „Beim Swim+Run lief alles gut, so dass ich einen Start-Ziel-Sieg einholen konnte. Auch den Triathlon konnte ich bis zum dritten Laufkilometer anführen, da musste ich leider die Führung abgeben und finnishte das zweite Rennen mit Platz 2. Es war ein sehr schöner Wettkampf, mal was Neues, aber am Ende auch ziemlich anstrengend durch die ungewohnt hohe Belastung bei zwei Rennen an einem Tag.“

Komplettiert wurde das Mannschaftsergebnis durch die Platzierungen von Nicki (16.), Elke (21.) und Frederike (29.), was am Ende des Tages einen starken 4. Platz im Ligaranking bedeutete.

Aktuell liegen die MTV-Damen nach zwei von vier Rennen auf Platz 4 mit drei Punkten Rückstand hinter dem drittplatzierten Triathlon Team Fuldatal. Das nächste Rennen findet im Rahmen des V-Card-Triathlons in Viernheim am 28. August statt, das Ligafinale eine Woche später beim Teamwettkampf in Baunatal.

HTL Celticman Triathlon 2016 1. Teil (0,4-2,5)

NameZeitAKPlatz
1Emma Graf00:17:16 (00:06:41/00:10:35) JugA1
10Nicole Ensminger00:19:08 (00:07:00/00:12:08) W352
23Frederike Arp00:20:13 (00:08:19/00:11:54) W208
26Elke Böhler00:20:29 (00:08:04/00:12:25) W502

HTL Celticman Triathlon 2016 2.Teil (0,75-19-5)

NameZeitAKPlatz
2Emma Graf01:08:32 (00:11:58/00:35:18/00:21:16) JugA1
16Nicole Ensminger01:12:13 (00:12:04/00:35:58/00:24:11) W354
21Elke Böhler01:14:10 (00:13:46/00:36:47/00:23:37) W502
29Frederike Arp01:16:08 (00:14:28/00:37:42/00:23:58) W209