Die Saison hat begonnen!

Dass es nun endlich losgegangen ist mit der Triathlon-Saison 2015 sieht man an den zahlreichen Ergebnissen, die tagtäglich dazu kommen. Im gesamten Bundesgebiet waren die MTV-Trias unterwegs, um die ersten Wettkämpfe zu absolvieren und zu schauen, wie der aktuelle Leistungsstand ist.

Sprintdistanz und Staffel beim Barockstadt-Fulda-Triathlon

Tobias, Felix und Mark Lembke

Mark Lembke ging beim 6. Barockstadt-Fulda-Triathlon auf der Sprintdistanz an den Start, um einen ersten Formcheck für die bevorstehende Mitteldistanzpremiere im Juni zu absolvieren. Das Schwimmen lief sehr ordentlich, leider aber verzählte er sich um zwei Bahnen und war somit 50m zu viel geschwommen… Auch das Radfahren fühlte sich für ihn gut an, selbst ein Abwurf der Kette konnte Mark nicht aus dem Konzept bringen, handelte ihm allerdings mindestens eine Minute zusätzlich ein. Das Laufen ging am besten, obwohl die Strecke eckig, leicht wellig und mit Kopfsteinpflaster versehen war. Am Ende stand für ihn ein starker 2. Platz in der AK40 und er war mit seinem Vorbereitungswettkampf zufrieden.

Staffelgold für Felix + Tobias Lembke

Tobias Lembke und Bruder Felix Lembke hatten im Einzelwettbewerb leider keinen Startplatz mehr bekommen und sich daher für eine Staffel gemeldet – Felix schwamm und lief, Tobias übernahm die Radstrecke. Sehr stolz waren die beiden über den Sieg in der Vereinswertung mit dem Gewinn eines Pokals und Goldmedaillen. Allerdings dauerte es einen Moment, bis sie ihre Ausbeute in den Händen halten konnten, weil es erst einmal ein großes Durcheinander gab. Erst hieß es, sie seien 3. bei den Schülerstaffeln gewesen, dann waren sie plötzlich nur 5. Staffel und eigentlich schon beim Check-out, als sie in der Ferne die Siegerehrung hörten und das Aufrufen ihrer Namen. Felix rannte schnell hin und sicherte Pokal und Medaillen für die heimische Trophäensammlung.

6. Barockstadt Fulda Triathlon (0,5-25,5-4,6)

NameZeitAKPlatz
33Mark Lembke01:22:04 (00:11:08/00:49:40/00:19:58) M402

Anfang Mai waren beim 4. Internationalen Citytriathlon in Koblenz Marcel Brümmer und Hendrik Münstermann im Ländervergleichswettkampf der Jugend gestartet. Marcel wurde als zweitbester Hesse 14., Hendrik erreichte Platz 17.

4. Int. Citytriathlon Koblenz (0,5-20-5)

NameZeitAKPlatz
14Marcel Brümmer01:01:51 (00:10:24/00:32:12/00:19:15) JgdA
17Hendrik Muenstermann01:02:17 (00:10:40/00:32:02/00:19:35) JgdA

Stefan Voigt und MTV-Neuzugang Eik Elstner waren beim Rennsteig-Lauf am Start – Stefan beim Halbmarathon, Eik über die Marathondistanz.

43. GutsMuths-Rennsteiglauf (21,1)

NameZeitAKPlatz
389Stefan Voigt01:38:55M3068

43. GutsMuths-Rennsteiglauf (43,5)

NameZeitAKPlatz
444Eik Elstner03:57:08HK47

Nicole Ensminger wurde in München beim 13. M-net MRRC Stadttriathlon 3. Frau.

13. M-net MRRC Stadttriathlon (0,4-21-4,5)

NameZeitAKPlatz
3Nicole Ensminger01:09:22 (00:05:43/00:01:04/00:39:37/00:01:21/00:21:35) AK41

Thomas Sander war zum zweiten Mal am Start des IM 70.3 auf Mallorca.

Ironman 70.3 (1,9-90,21,1)

NameZeitAKPlatz
2272Thomas Sander07:15:14 (00:35:00/00:05:54/03:22:01/00:06:02/03:06:17) M50264

Und an Vatertag testeten 5 MTV-Trias ihre 10km-Form beim Höchster Kreisstadtlauf, dabei wurde Nicole Ensminger 2. in der W35, Tabea Sander (Jugend B)  und Felix Lembke (Jugend A) jeweils Dritte.

17. HK-Kreisstadt-Lauf (10)

NameZeitAKPlatz
33Mark Lembke00:40:39407
82Felix Lembke00:43:31JugA3
7Nicole Ensminger00:44:46352
39Tabea Sander00:51:03JugB3
92Ulrike Willoughby00:54:045013