Short Track Swim&Run Griesheim – 3 Podestplätze bei den Einzelstartern und Platz 7 in der 2. Hessenliga der Herren

Bei sehr guten äußeren Bedingungen fand am 19. September der Swim&Run in Griesheim statt, bei dem verschiedene Wettkampf-Formate angeboten.

Bei noch recht frischen Temperaturen gingen zunächst Tabea Sander und Felix Lembke in der offenen Klasse über 500m Schwimmen und 5km Laufen an den Start. Sowohl Tabea als auch Felix konnten sich einen Platz auf dem Podium ergattern. Tabea gewann die offene Klasse und Felix wurde Zweiter. Insbesondere beim Lauf zeigte Felix eine sehr gute Form. Er nutzte den Start als Vorbereitung für die in der nächsten Woche stattfindende Kurzdistanz im südhessischen Münster.

13. Short-Track Swim & Run - offene Klasse (0,5-5)

NameZeitAKPlatz
2Felix Lembke00:27:19 (00:08:01/00:19:17) AK202
1Tabea Sander00:35:50 (00:07:56/00:27:54) AK201

Danach nahmen die Schüler:innen B den Wettkampf über 200m Schwimmen und 1,5 km Laufen in Angriff. Der MTV war mit Helen Büscher, Collin Wittmann und Selma Markgraf vertreten. Als Erste des Gesamtfeldes hatte Helen die 8 Bahnen im Hallenbad hinter sich gebracht und bot den männlichen Kontrahenten bis kurz vor dem Ziel Paroli; letztlich musste sie nur einen Jungen passieren lassen. Helen belegte den zweiten Gesamtplatz und gewann überlegen die Mädchen-Konkurrenz. Dahinter folgte Collin, der im Gesamtfeld Rang 7 und bei den Jungs Platz 5 errang. Selma komplettierte das sehr gute Abschneiden mit einem Gesamtrang 14 und Platz 6 bei den Mädels.

13. Short-Track Swim & Run - Schüler:innen B (0,2-1,5)

NameZeitAKPlatz
2Helen Büscher00:09:42 (00:03:09/00:06:33) SchB-w1
7Collin Wittmann00:11:35 (00:03:55/00:07:39) SchB-m5
14Selma Markgraf00:12:39 (00:04:51/00:07:47) SchB-w6

Im Rahmen des Swim&Run wurde auch der vierte und letzte Wettkampf der 2. Hessenliga – dieses Mal als Team-Relay – durchgeführt. Jeder der Starter hatte die Distanzen 225m Schwimmen und dann 1,5km Laufen zu absolvieren, um dann per Abklatschen an den nächsten Starter seines Teams zu überlegen.

Aufgrund vieler Parallelveranstaltungen hatte das Männerteam um Capitano Michael Böhler ein paar Herausforderungen, insgesamt 5 Mann an die Startlinie zu bringen. So musste Michael nicht nur als erster und letzter Starter gleich zweimal starten, sondern es halfen mit Mathias Köhler und Jochen Markgraf zwei Athleten aus, die in diesem Jahr eigentlich nicht für Starts in der 2. Hessenliga vorgesehen waren. Zusätzlich konnte auch Torben Sander aus der Jugend A gewonnen werden, der den Wettkampf als Vorbereitung für die in der nächsten Woche stattfindenden Hessischen Meisternschaften nutzte. Am Ende belegte das Team einen sehr guten 7 Rang und hat das Ziel des Klassenerhalts damit erreichen können.

13. Short-Track Swim & Run - 5. Hessenliga Team Relay (5x(0,225-1,5))

NameZeitAKPlatz
Michael Böhler00:09:25 (00:03:05/00:06:20)
Michael Böhler00:09:43 (00:03:13/00:06:30)
Jochen Markgraf00:10:25 (00:03:33/00:06:52)
Torben Sander00:11:01 (00:04:03/00:06:58)
Mathias Köhler00:11:14 (00:03:45/00:07:29)

Ein besonderes Dankeschön geht an die zahlreichen Anhänger, die die MTV Starter:innen bei den verschiedenen Wettkämpfen in Griesheim lautstark angefeuert haben.