Swim & Run Darmstadt – Gelungene Standortbestimmung der MTV Triathleten in der Saison 2019

Auch die 13te Auflage des traditionell am letzten Januar-Wochenende ausgetragenen Darmstädter Swim & Runs nutzen die MTV Triathleten wieder, um die Form im ersten Wettkampf des Jahres anzutesten. Dabei zeigte sich Henry Graf in beeindruckender Frühform. Mit der besten Schwimmzeit über die 500m in 5:38 Min. legte er nicht nur den Grundstein für einen überlegenen Sieg in seiner Altersklasse Jugend A, sondern erzielte alterklassenübergreifend die zweitschnellste Zeit des Tages. Die abschlißenden 5km lief er in 16:32 Min. Ein entsprechendes Ausrufezeichen setzte als zweitschnellste MTV-Athletin seine Schwester Emma. Mit einer engagierten ersten Laufrunde konnte sie sich ein kleines Polster auf die zeitgleich mit ihr in den zweiten Rennabschnitt gestartete Athletin verschaffen, das sie bis zum Ende erfolgreich verteidigte. Eine Endzeit von 27:31 Min. bedeuteten auch für Emma den ersten Platz in der Altersklasse der Juniorinnen. Als nächster MTV-Athlet überquerte Felix Lembke die Ziellinie am Darmstädter Nordbad. Nach einer soliden Schwimmzeit von 7:43 Minuten konnte er sein Vorhaben, die 5km mit einem glatten 4er Schnitt pro Kilometer zulaufen, nur in der ersten Laufrunde realisieren. Am Ende zeigte er sich mit einer Endzeit von 28:50 Min. und dem 10. Platz in der AK1 zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison dennoch zufrieden. Eine starke Leistung zeigte ebenfalls Sabine Büscher. Mit einer Endzeit von 34:18 Min. gewann sie mit fast 3 Minuten Vorsprung überlegen ihre Altersklasse AK50, wobei sie bereits mit der Schwimmzeit von 7:38 Minuten einen komfortablen Abstand zu ihren Verfolgern verbuchen konnte. Imke Sieburger komplettierte mit 38:46 Min. und einem 13. Platz in der Altersklasse Jugend A das MTV-Quintett über die Distanz 500m Schwimmen – 5km Laufen.

Die jüngeren Alterklassen Schüler A und Jugend B hatten an diesem Tag die Distanzen 400m Schwimmen und 2km Laufen zu absolvieren. Dabei lieferten sich Torben Sander und Till Binsteiner innerhalb ihrer Altersklasse Jugend B ein spannendes Duell. Torben Sander konnte mit 5:21 Min. zwar einen Abstand von 43 Sek. auf Till Binsteiner herausschwimmen, den hatte Til wiederum nach dem ersten Laufkilometer nahezu egalisiert. Im Ziel hatte Til dann mit 14:30 Min. (AK-Platz 14) gegenüber 14:51 Min. von Torben (AK-Platz 18) leicht die Nase vorn. Knapp dahinter finishte Klara Binsteiner; am Ende blieb die Uhr 15:19 Min. stehen, was im Altersklassen-Ranking den 6. Platz bedeutete. Letztlich fehlten ihr nur 9 Sekunden auf einen Stockerl-Platz.

Die jüngste Starterin im MTV-Dress war an diesem Tag Helen Büscher. Sie startete bei den Schülern C und nahm hochengagiert die zu bewältigenden Distanzen von 100m Schwimmen und 400m Laufen in Angriff. Mit hervorragenden 3:41 Min (1:51 Min. / 1:50 Min.) belegte Helen den 6. Platz bei den Schülern C.

Swim & Run Darmstadt (Jugend A / Junioren / Hauptklasse / Senioren) (0,5-5)

NameZeitAKPlatz
1Henry Graf00:22:10 (00:05:38/00:16:32) JugA1
11Emma Graf00:27:11 (00:06:44/00:20:27) Jun1
24Felix Lembke00:28:50 (00:07:43/00:21:07) 2010
18Sabine Büscher00:34:18 (00:07:38/00:26:40) 501
36Imke Sieburger00:38:46 (00:09:01/00:29:45) JugA13

Swim & Run Darmstadt (Jugend B / Schüler A) (0,4-2)

NameZeitAKPlatz
19Till Binsteiner00:14:30 (00:06:14/00:08:16) JugB14
23Torben Sander00:14:51 (00:05:21/00:09:30) JugB18
10Klara Binsteiner00:15:19 (00:05:57/00:09:22) SchA6

Swim & Run Darmstadt (Schüler C) (0,1-0,4)

NameZeitAKPlatz
11Helen Büscher00:03:41 (00:01:51/00:01:50) SchC6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.