Treburer Crosslauf: MTVler stürmen aufs Podest

Treburer Crosslauf

Drei MTVler waren am Sonntag am Start des Treburer Crosslaufs, bei dem ein anspruchsvoller Rundkurs über Damm- und Wiesenpassagen wie auch einige kräftezehrende Meter durch den Sand eines Beachvolleyballfeldes zu absolvieren sind.

Valeria Grüneisen

Valeria Grüneisen wurde als erste MTVlerin auf die Strecke geschickt – eine kleine Runde (700m) musste sie im Rennen der U12 bewältigen. Zu ihrem eigenen Erstaunen konnte sie die Führung lange halten, musste nur auf dem letzten, geraden Teilstück einige Meter abreißen lassen und sicherte sich damit in 00:02:50 einen tollen 2. Platz in der W11.

Michael Böhler

Im Rennen der Männer über 7.000 Meter (5 große Runden) starteten Michael Böhler und Stefan Voigt. Michael mischte wie immer weit vorne mit und wurde nach 00:24:56 mit Platz 3 in der M40 belohnt. Stefan benötigte 00:29:44 und war damit ebenso 3. der Ak M30.

Hier geht’s zu den Ergebnissen