Triathleten erfolgreich beim Offenbacher Suppenschüsselcross

Jedes Jahr im Januar kommen zahlreiche Läufer aus Frankfurt und Umgebung nach Offenbach um sich auf der anspruchsvollen und abwechslungsreichen des Strecke Suppenschüssel Cross zu messen. Vom MTV Kronberg waren Marius Welte und Friederike Willoughby am Start. Die beiden Triathleten traten im Sprintcross (800m) und auf der Mittelstrecke (4000m) an.

Aufgrund des vielen Regens in den Tagen zuvor, waren lange Dornen auf der rutschigen Strecke angesagt, um in den scharfen Kurven und steilen Anstiegen bestehen zu können. Die 800m beendete Marius Welte mit einem starken 2. Platz nur eine Sekunde hinter dem Sieger vom SSC Hanau Rodenbach. Friederike Willoughby siegte bei den Frauen.
Auf der 4000m Strecke führte Marius Welte von Beginn das Feld an und beendete das Rennen mit einer starken Zeit von 14:38 min souverän auf dem 1. Platz. Friederike Willoughby verlor in der ersten Runde ihre Position als 3. Frau. Zwar konnte sie den Abstand auf der zweiten und dritten Runde verringern; am Ende reichte es jedoch nur für den 4. Platz gesamt und 3. Platz der stark besetzten AK.

9. Offenbacher „Suppenschüssel-Crosslauf“ (4000m)

NameZeitAKPlatz
1Marius Welte00:14:38M201
4Friederike Willoughby00:18:49W203

9. Offenbacher „Suppenschüssel-Crosslauf“ (800m)

NameZeitAKPlatz
2Marius Welte00:02:45M202
1Friederike Willoughby00:03:40W201