3. Vull Wat Manns Loop auf der Deponie Wicker

3. Vull Wat Manns Loop

Zum dritten Mal hatten die Bad Sodener Laufexperten von EHRL Sport & Orthopädie zum VULL WAT MANNS LOOP geladen, was auf ostfriesisch so viel bedeutet wie „Was für ein Typ!“. Das Sporthaus Ehrl ist für viele MTV-Trias seit Jahren die Topadresse, wenn es um Laufschuhe und Sporteinlagen geht, außerdem ist das Familienunternehmen Ehrl auch seit der ersten Stunde Sponsor des Kronberger Bike+Run.

Hannah Zimmermann
Hannah Zimmermann

„Einen verschärften Crosslauf“ auf der Rhein-Main-Deponie in Flörsheim Wicker versprachen die Veranstalter erneut und damit eine abwechslungsreiche Strecke, gespickt mit diversen Hindernissen in einer „einzigartigen Umgebung“ – und hatten damit wieder einmal nicht zu viel versprochen!

In diesem Jahr war Hannah Zimmermann die einzige MTVlerin, die sich dem Lauf auf der Deponie stellte. Ein Teamkollege, der eigentlich auch starten wollte, hatte leider verschlafen… so blieb es bei Hannah allein.

In diesem Jahr gab es eine neue Streckenführung, bei der die 5 km-Distanz mit einem sehr steilen Anstieg begann und auch durch Kniehohe Matschpfützen führte. Nach schwer zu erlaufenden Kiesbergen und Hindernissen aus Strohballen kam Hannah mit sehr viel Matschspaß diesmal als 4. Frau gesamt und 2. der Altersklasse U18 ins Ziel.

3. Vull Wat Manns Loop (5.000m)

NameZeitAKPlatz
4Hannah Zimmermann00:22:31U182