Zwei Siege und einmal Platz 2 beim 1. Woogsprint-Triathlon in Darmstadt

1. Woogsprint-Triathlon in Darmstadt

Drei MTVler der Altersklasse Jugend B waren am Start des 1. Woogsprint-Triathlons in Darmstadt, wo außerdem die Rennen der 2. Bundesliga und weiterer Ligen stattfanden und auch die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen auf der Sprintdistanz ausgetragen wurden.

Hannah fliegt ins Ziel
Hannah fliegt ins Ziel

Ob Challenge Kraichgau oder Woogsprint – der Wettergott war am Sonntagmorgen dem Triathlonsport wenig wohlgesonnen… Auch in Darmstadt hatten Veranstalter wie auch Starter mit Regenmassen zu kämpfen, was zur Verschiebung einiger Starts führte. Für die Kronberger Tabea Sander, Hannah Zimmermann und Scott McClymont war dies aber eher von Vorteil, besserte sich doch die Wettersituation zusehends und bescherte den Dreien sogar gute Wettkampfbedingungen zum Ende ihres Rennens.

Tabea in der Verfolgung
Tabea in der Verfolgung

Als guter Neo-Übungswettkampf stellte sich das Schwimmen im Woog heraus – die schwierigen Sichtverhältnisse im kleinen, innerstädtischen Badesee hielten die drei sehr guten Schwimmer nicht davon ab, ihre Leistung abzurufen. Scott konnte während des Rennens einen ihm bekannten Konkurrenten aus dem kürzlich ausgetragenen Deutschland-Cup in Halle beim Laufen deutlich hinter sich lassen und damit den Gesamtsieg klar mit nach Hause nehmen.

Hannah erlebte endlich mal wieder einen Laufsplit ohne Probleme mit ihrer Lunge und zeigte, wie stark sie ist, wenn nur die Atmung mitmacht. Sie lieferte eine beeindruckende Vorstellung ab und landete auf dem verdienten 1. Platz. Tabea hatte kurz vor dem Start ein wenig Hektik bekommen und spürte das auch noch im Rennen. Mit ihrem guten 2. Platz war sie nicht so ganz zufrieden.

Ergebnisse