Volleyball beim MTV Kronberg

Volleyball beim MTV Kronberg

Als Geburtsstunde des modernen Volleyballs gilt das Jahr 1895, als der Amerikaner G. Williams eine Sportart entwickelte, deren Grundidee darin bestand, einen Ball ohne Bodenberührung mit den Händen über ein Netz hin- und herfliegen zu lassen. Die Volleyball-Abteilung beim MTV Kronberg wurde im Jahr 1984 mit Fertigstellung der neuen Sporthalle aus der Taufe gehoben. Seit dieser Zeit trifft sich immer dienstags und freitags abends eine bunt gemischte Gruppe von Leuten. Volleyball wird dann von unterschiedlicher Alters- und Leistungsstufen als Freizeitsport betrieben. Neben den Trainingseinheiten in der Halle wird im Sommer an der frischen Luft das vereinseigene Beachvolleyballfeld genutzt. Heute organisiert die Volleyball-Abteilung verschiedene Turniere, zu denen Gastspieler herzlich willkommen sind. Dazu gehören das Beach-Rasen-Mixed-Turnier im Sommer sowie das Weihnachtsschleifchenturnier zum Ende des Jahres. Um die MTV Nachwuchsarbeit  voranzutreiben, besteht ein Gemeinschaftsprojekt mit einem Kronberger Nachbarverein,

Die Volleyball-Abteilung wünscht sich auch in Zukunft eine rege Teilnahme der Freizeitvolleyballer an ihren Trainingseinheiten und Veranstaltungen und freut sich auf neue Mitspieler egal welchen Alters